Sie sind hier: Home > Panorama >

Ausbreitung der Schädlinge: Erneut Fruchtfliegen-Alarm in Neuseeland

Ausbreitung der Schädlinge  

Erneut Fruchtfliegen-Alarm in Neuseeland

19.02.2019, 10:00 Uhr | dpa

Ausbreitung der Schädlinge: Erneut Fruchtfliegen-Alarm in Neuseeland. Eine Fruchtfliege sitzt auf einer Bananenschale.

Eine Fruchtfliege sitzt auf einer Bananenschale. Neuseeland hat strenge Schutzmaßnahmen, um zu verhindern, dass Erreger eingeschleppt werden. Foto: Daniel Naupold. (Quelle: dpa)

Auckland (dpa) - Erst vor wenigen Tagen war in einer Falle eine sogenannte Queensland-Fruchtfliege entdeckt worden, benannt nach dem australischen Bundesstaat. Befürchtet wird eine Ausbreitung eingeschleppter Schädlinge mit möglichen Ernteschäden als Folge.

Fruchtfliegen legen Eier auf Obst und Gemüse, von dem sich die schlüpfenden Larven ernähren und es für den Verzehr ungeeignet machen.

Bei der nun gefundenen Fliege handle es sich ein Tier der im Inselstaat Tonga im Südpazifik heimischen Spezies Bactrocera facialis, teilte die Behörde BNZ mit. Nun gelte es herauszufinden, ob es weitere Tiere in der Region gebe. In Tonga befalle der Schädling Gemüsepflanzen wie Paprika und Chili, anderem Obst und Gemüse schade er weniger. Das Klima in Neuseeland sei für die tropische Art eigentlich eher ungünstig.

Nach dem Fund der Queensland-Fruchtfliege hatten die Behörden in der vergangenen Woche an die Einwohner des Vororts Devonport appelliert, vorerst kein Obst und Gemüse mehr mit nach draußen zu nehmen. Menschen, die eine Fruchtfliege oder Larven sichten, sollen den Fund melden. Neuseeland, ein Staat aus hauptsächlich zwei Inseln, hat strenge Schutzmaßnahmen, um zu verhindern, dass Erreger eingeschleppt werden. Aus Sorge vor Fruchtfliegen sind in Flughäfen, Häfen und dichter besiedelten Gebieten hunderte Fallen aufgestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe