Sie sind hier: Home > Panorama >

Wirbelsturm "Hagibis": Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50

Dutzende Tote und Vermisste  

Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50

14.10.2019, 13:25 Uhr | dpa

Wirbelsturm "Hagibis": Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50. Überschwemmtes Gebiet in Nagano: Taifun "Hagibis" ist mit rekordstarken Regenfällen und Sturmböen über Teile Japans gezogen.

Überschwemmtes Gebiet in Nagano: Taifun "Hagibis" ist mit rekordstarken Regenfällen und Sturmböen über Teile Japans gezogen. Foto: Uncredited/Kyodo News/dpa. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach dem Taifun in Japan ist auf über 50 gestiegen. Nach Angaben des japanischen Fernsehsenders NHK kamen mindestens 56 Menschen ums Leben. Weitere 15 Menschen werden demnach noch vermisst.

Der Wirbelsturm "Hagibis" war am Wochenende über weite Teile des Landes hinweggefegt, er hinterließ eine Spur der Verwüstung. Zahlreiche Flüsse traten über die Ufer und überschwemmten ganze Wohngebiete. In der mit am schwersten betroffenen Provinz Nagano und anderen Regionen des bergigen Landes gingen vielerorts Erdrutsche nieder.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal