Justiz

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextBoris Becker in anderes Gef√§ngnis verlegtSymbolbild f√ľr einen Text√úberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f√ľr einen TextMark Zuckerberg pers√∂nlich verklagtSymbolbild f√ľr einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f√ľr einen TextWetter: Sommer pausiert in DeutschlandSymbolbild f√ľr einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f√ľr einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild f√ľr einen TextPolizistin verungl√ľckt im Einsatz schwer Symbolbild f√ľr einen TextBei Lidl gibt's jetzt ElektroautosSymbolbild f√ľr einen TextTV-Star trennt sich von Samenspender-FreundSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus
Soldaten sollen in Bundeswehr-Gebäude eingebrochen sein
Soldaten der Bundeswehr (Archiv): Vier Beschuldigte sollen sich im aktiven Dienst befinden.

Viele Freiheitsstrafen wegen Kindesmissbrauchs werden in Deutschland zur Bew√§hrung ausgesetzt. Das ist ein schwerwiegender Fehler im Justizsystem, klagt ein Richter ‚Äď und fordert Konsequenzen.¬†

Polizisten vor einer Gartenlaube in M√ľnster: Die Laube war Tatort von etlichen F√§llen von Kindesmissbrauch, mittlerweile wurde sie abgerissen. (Archivfoto)
Von Liesa Wölm

Er nutzte einen Doktortitel und fälschte seine Zulassung: In Bayern ist ein Mann zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden, nachdem er Hunderte Menschen unbefugt gegen Corona geimpft hatte. Ein Arzt kam ihm auf die Schliche.

Der Angeklagte sitzt hinter einer Scheibe im Landgericht Traunstein: Er r√§umte einen Gro√üteil der Vorw√ľrfe ein.

Eine 22-Jährige ist wegen ihrer Mitgliedschaft bei der Terrororganisation Islamischer Staat zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Von einem Vorwurf sprach das Gericht sie jedoch frei.

Henning Haberland, Pressesprecher des Oberlandesgericht Naumburg: Die 22-Jährige wurde zu Bewährung verurteilt.

Er soll Wachmann im Konzentrationslager Sachsenhausen gewesen und so f√ľr den Tod Tausender Menschen mitverantwortlich sein: In Brandenburg steht ein 101-J√§hriger vor Gericht. Das Urteil steht noch aus.

Der 101-Jährige ehemalige KZ-Wachmann soll laut Anklage zwischen 1942 und 1945 wissentlich und willentlich Hilfe zur Ermordung von Lagerinsassen in 3518 Fällen geleistet haben.

Arizona hat erstmals seit 2014 wieder ein Todesurteil vollstreckt. Clarence Dixon starb durch eine Giftspritze. Er war unter anderem wegen des Mordes einer 21-Jährigen Studentin verurteilt worden.

Ein Hinrichtungsraum in den USA: Im vergangenen Jahr wurden mehrere verurteilte Straftäter per Giftspritze hingerichtet.

Seit einem halben Jahr ist Ahmed Nasser al-Raisi Pr√§sident von Interpol. Schon damals protestierten Menschenrechtsorganisationen gegen die Entscheidung. Nun ermittelt die franz√∂sische Justiz wegen Foltervorw√ľrfen.¬†

Ahmed Naser al-Raisi: Zwei Briten erheben Foltervow√ľrfe gegen den Interpol-Pr√§sidenten.

Deutschland hat seine Klage vor dem Internationalen Gerichtshof gegen Italien teils zur√ľckgezogen. Grund ist ein neues Gesetz zugunsten Deutschlands. Im Kern solle die Klage aber bestehen bleiben.

Der Friedenspalast in Den Haag (Archiv): Hier sitzt der Internationale Gerichtshof, der Streitigkeiten zwischen Staaten schlichten soll.

Eine Frau aus Nordrhein-Westfalen wollte schwanger werden, um ihren Sexpartner an sich zu binden. Weil sie daf√ľr heimlich Kondome durchstochen hat, wurde sie jetzt verurteilt.

Wegen durchstochener Kondome stand eine Frau vor Gericht. (Symbolbild)

Ein Arzt befreite Patienten von der Maskenpflicht, ohne die Personen vorher untersucht zu haben. Nun ist er verurteilt worden. Das Gericht spricht von Selbst√ľbersch√§tzung.

Der Angeklagte sitzt im Verhandlungssaal im Amtsgericht Passau (Archiv): Der Arzt habe sich laut Gericht als K√§mpfer f√ľr die gerechte Sache stilisieren wollen.

Ein weißer Polizist erschießt in den USA einen vermutlich unbewaffneten Schwarzen: Solche Meldungen gibt in trauriger Regelmäßigkeit. Der Anwalt eines Opfers wählte nun drastische Worte, um den Vorfall zu beschreiben.

Familienmitglieder des Erschossenen bei einer Protestaktion: Am 4. April wurde Patrick Lyoya im Zuge einer Verkehrskontrolle in den Hinterkopf geschossen.

Fast ein Jahr nach dem t√∂dlichen Messerangriff in W√ľrzburg hat der Prozess vor dem Landgericht begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 33-J√§hrigen mehrfachen Mord vor. Ob er schuldf√§hig war, ist fraglich.

Blumen und Kerzen vor einem abgesperrten Kaufhaus, in dem der Mann Menschen mit einem Messer attackiert haben soll: Er soll wohl schon vorher auffällig gewesen sein.

Wegen geheimdienstlicher T√§tigkeiten: Ein 30-j√§hriger Doktorand wurde zu einem Jahr Bew√§hrungsstrafe verurteilt. Vor Gericht gab er an, nicht gewusst zu haben, dass er f√ľr den russischen Geheimdienst recherchierte.

Ein Geb√§ude des Oberlandesgerichts in M√ľnchen: Ein Wissenschaftler stand hier vor Gericht, weil er f√ľr den russischen Geheimdienst spioniert haben soll.

In Bayern soll eine 20-j√§hrige Frau ihr Baby nach der Geburt in einem M√ľllbeutel entsorgt haben. Der S√§ugling starb. Nun hat das Landgericht in Bayreuth ein Urteil gegen die Mutter gef√§llt.

Bayreuth: Die Angeklagte wurde wegen Totschlags zu einer Jugendstrafe von f√ľnf Jahren und 9 Monaten verurteilt.

Im Fall einer deutschen Frau, die sich im Jahre 2014 dem Islamischen Staat in Syrien angeschlossen haben soll, ist Anklage erhoben worden. Ihr wird unter anderem die Misshandlung einer Sklavin vorgeworfen.

Hanseatisches Oberlandesgericht (OLG), Hamburg: Die Bundesanwaltschaft hat beim OLG Anklage gegen eine IS-R√ľckkehrerin eingereicht, die in Syrien eine Sklavin √ľberwacht und misshandelt haben soll.

Er sch√ľttelte seinen Sohn derart heftig, dass dieser wenige Tage sp√§ter an seinen Verletzungen starb: Das Th√ľringer Landgericht hat einen 33-J√§hrigen nun zu einer mehrj√§hrigen Haftstrafe verurteilt.

Landgericht Meiningen: Der 33-J√§hrige muss f√ľr drei Jahre in Haft (Symbolbild).

Als Strafe f√ľr ihre Trennung soll ein 48-j√§hriger Zahnarzt in Schleswig-Holstein seine Ehefrau und zwei weitere M√§nner get√∂tet haben. Nun stellte das Landgericht Kiel die besondere Schwere der Schuld fest.

Angeklagter (l) im Landgericht Kiel: Der Angeklagte soll am 19.5.2021 in Dänischenhagen seine Ehefrau und deren Bekannten sowie einen weiteren Bekannten erschossen haben.

Seine Musik legte der T√§ter beim Anschlag von Halle unter seinen Livestream: Der √∂sterreichische Rapper Mr. Bond ist nun in seinem Heimatland verurteilt worden¬†‚Äď der Angeklagte sei gef√§hrlich, so die Richter.

Synagoge in Halle: An Jom Kippur, dem h√∂chsten j√ľdischen Feiertag, versuchte der Rechtsextremist Stephan Balliet in das Geb√§ude einzudringen.

Er hatte auf seine getrennt lebende Ehefrau und deren Bruder geschossen. Nun ist Ercan K. in Nordrhein-Westfalen wegen Doppelmordes verurteilt worden.

Landgericht Bielefeld: Ercan K. stand wegen zweifachen Mordes vor Gericht.

Bei der Loveparade 2010 starben 21 Menschen, Hunderte wurden verletzt. Doch einen Schuldspruch gab es nie. Nun hat ein Expertengremium einen Abschlussbericht vorgestellt.

Tausende Raver drängen sich am 24. Juli 2010 auf der Duisburger Loveparade in und vor dem Tunnel, in dem sich eine Massenpanik ereignet hat: Eine Kommission hat das Ereignis aufgearbeitet.

Ein 35-Jähriger ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte sich jahrelang an Kindern und Schutzbefohlenen vergangen. Er wurde wegen sexuellen Missbrauchs in 20 Fällen schuldig gesprochen.

Der angeklagte ehemalige Turntrainer aus Weimar geht in den Sitzungssaal im Landgericht Erfurt (Archivbild): Der Turntrainer ist zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden.

Das Urteil beendet einen jahrelangen Rechtsstreit: Der Londoner High Court untersagt dem Emir von Dubai den direkten Kontakt zu den Kindern seiner Ex-Frau. Diese war 2019 vor ihm nach Großbritannien geflohen. 

Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum: Seine Familie ist vor dem Emir von Dubai gefllohen.

Als er Ausgang aus der Vollzugsanstalt hatte, brachte er sie um: In Osnabr√ľck ist ein Mann f√ľr den Mord an einer 23-j√§hrigen Studentin verurteilt worden. Bereits zweimal stand er deshalb vor Gericht.

Landgericht Osnabr√ľck: Das Urteil ist noch nicht rechtskr√§ftig (Symbolbild).

Der Fall der¬†deutsch-russischen Hochstaplerin schlug weltweit Wellen.¬†Anna Sorokin mischte sich mit einer falschen Identit√§t unter die Reichen Manhattans. Nun sitzt sie angeblich schon im Flieger zur√ľck nach Deutschland.

Anna Sorokin aka "Anna Delvey" unterwegs in Manhattan: Die russisch-deutsche Hochstaplerin wurde nach fast vier Jahren auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen.

Drei Menschen sind 2013 durch Bomben beim Boston-Marathon getötet worden, Hunderte verletzt. Nun hat ein Gericht in den USA entschieden, dass eine Todesstraße gegen den Täter doch vollstreckt werden kann.

Dschochar Zarnajew: Er könnte nun doch hingerichtet werden.

Er hatte versucht, sechs Patienten zu t√∂ten. Nun ist der Krankenpfleger Daniel B. in Saarbr√ľcken verurteilt worden. Auch ein lebenslanges Berufsverbot wurde verh√§ngt.

Daniel B.: Von dem Landgericht Saarbr√ľcken ist der Krankenpfleger verurteilt worden.

Justiz & Kriminalität

Kriminalfälle




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website