Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Todespfleger von Sonthofen: BGH-Richter bleiben bei lebenslanger Haftstrafe

Todespfleger von Sonthofen  

Richter bleiben bei lebenslanger Haftstrafe

03.09.2007, 14:54 Uhr | AFP , dpa

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die lebenslange Haftstrafe für den so genannten Todespfleger von Sonthofen bestätigt. In einem am Montag in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss wies das Gericht die Revision des angeklagten 28-jährigen Pflegers Stephan L. zurück. Er hatte zwischen 2003 und Mitte 2004 im Krankenhaus von Sonthofen insgesamt 28 Patienten mit Medikamenten getötet. Weil das Landgericht Memmingen zugleich die besondere Schwere der Schuld des Angeklagten feststellte, ist seine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren Haft auf Bewährung ausgeschlossen. Auch diese Anordnung bestätigte der BGH.

Mordlust


Spritze führt zu Atemlähmung
Der Pfleger ist für die größte Serie von Patiententötungen in der deutschen Nachkriegsgeschichte verantwortlich. Er hatte seinen Opfern einen Medikamentenmix gespritzt, der zu einer tödlichen Atemlähmung führte. Als Motiv hatte der teilweise geständige Mann Mitleid und Überforderung in seinem Beruf sowie die schwierige Beziehung zu seiner psychisch kranken Ex-Freundin angegeben.

Egoistisch und überheblich
Die Richter legten dem hochintelligenten Mann Egoismus und "Überheblichkeit" gegenüber seinen Opfern zur Last. Er habe sich in der Regel nicht mal mit deren Krankengeschichte intensiv befasst. Der Pfleger habe den weiteren Krankheitsverlauf der Patienten so nicht bewerten können, Mitleid als Motiv scheide aus. Laut BGH wurde L. deshalb zurecht verurteilt unter anderem wegen Mordes in zwölf Fällen, Totschlags in 15 Fällen, Tötung auf Verlangen in einem Fall und Diebstahls in fünf Fällen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal