Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Ostsee: Erfundene Ferienwohnungen vermittelt und abkassiert

Leitender Banker angeklagt  

Erfundene Ferienwohnungen vermittelt und abkassiert

23.06.2016, 21:57 Uhr | dpa

Ostsee: Erfundene Ferienwohnungen vermittelt und abkassiert. Leere Strandkörbe an der Ostsee. (Quelle: dpa)

Leere Strandkörbe an der Ostsee. (Quelle: dpa)

Sie buchten eine Ferienwohnung an der Ostsee, doch als sie am Urlaubsort ankamen, gab es keine Wohnung. Dutzende Reisende hat ein Bankmitarbeiter auf diese Weise um den Urlaub und um Geld betrogen.

Die Staatsanwaltschaft Rostock hat nun Anklage erhoben. Dem 55-jährigen Mann wird in 60 Fällen vorgeworfen, Ferienwohnungen in der Region Kühlungsborn angeboten zu haben, obwohl sie ihm gar nicht gehörten, berichtete die Behörde. Bei dem Mann soll es sich um einen leitenden Bankmitarbeiter handeln.

Opfer bekamen Geld zurück

Urlauber hätten zum Teil den kompletten Mietpreis überwiesen. Sie reisten dann an die Ostseeküste und fanden kein Quartier vor. Der Schaden wird mit gut 52.000 Euro angegeben. Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, ist der Mann geständig und hat seinen Opfern das Geld zurückerstattet.

Die Polizei war dem Mann nach einem Beitrag in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" im Januar auf die Spur gekommen. Nach der Veröffentlichung von Phantombildern und eines Bandes mit seiner Stimme waren Hinweise auf ihn eingegangen.

Anwaltschaft fordert bis zu vier Jahre Haft

Der Fall soll vor einem Schöffengericht des Amtsgerichts Rostock verhandelt werden. Dies bedeutet, dass die Staatsanwaltschaft ein Urteil zwischen zwei und vier Jahren Haft anstrebt. Ein Mann aus der Region, der als Strohmann benutzt wurde, ist bereits wegen Beihilfe zum Betrug zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal