Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Prozess in Bielefeld: Mann soll jahrelang Pausenbrote vergiftet haben

Landgericht Bielefeld  

Prozess um vergiftete Pausenbrote beginnt

15.11.2018, 14:13 Uhr | dpa

Landgericht Bielefeld: Auftakt im Prozess um Gift in Pausenbroten (Screenshot: Reuters)
Auftakt im Prozess um vergiftete Pausenbrote

Die Anklage lautet auf zehnfachen versuchten Mord sowie schwere Körperverletzung.

Landgericht Bielefeld: Der Prozess um vergiftete Pausenbrote hat begonnen. (Quelle: Reuters)


Wegen vergifteter Pausenbrote steht ein 57-Jähriger in NRW vor Gericht. Er hatte mehreren Kollegen über Jahre gefährliche Chemikalien auf ihre Stullen gestreut. Zum Prozessauftakt schweigt der Angeklagte.

Ein Schlosser soll heimtückisch mehreren seiner Kollegen in einem Betrieb in Ostwestfalen über Jahre Gift auf die Pausenbrote gestreut haben. Im Beisein eines kranken Nebenklägers begann am Landgericht Bielefeld am Donnerstag der Prozess um die vergifteten Stullen. Zum Auftakt verlas die Staatsanwaltschaft ihre Anklage. Darin geht es um versuchten Mord sowie schwere und gefährliche Körperverletzung. Der 57 Jahre alte Deutsche Klaus O. wollte nach Ansicht der Anklage seine Kollegen in dem Betrieb in Schloß Holte-Stuckenbrock beim körperlichen Verfall beobachten. Deren Tod habe er zumindest billigend in Kauf genommen.

Der Staatsanwalt schilderte, wie der Angeklagte von 2015 bis 2018 immer wieder Brotdosen aus den Taschen und Rucksäcken der Kollegen entwendet haben soll. Dann verstreute der verheiratete Schlosser laut Anklage auf den Broten Pulver, darunter Bleiacetat und Quecksilber, und legte die Dosen zurück. Als Folge wurden Kollegen schwer krank. Eines der Opfer liegt seit Jahren mit schweren Hirnschäden im Wachkoma, andere haben schwere Nierenschäden.

Der Angeklagte äußert sich bislang nicht zu den Vorwürfen. Dem Staatsanwalt hörte er ohne sichtliche Regung zu. Der Prozess wird am 26. November fortgesetzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe