Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Ätna spuckt wieder Lava und Asche

Ätna spuckt wieder Lava und Asche

19.03.2012, 09:06 Uhr | dpa

Ätna spuckt wieder Lava und Asche. Der Ätna ist der höchste aktive Vulkan Europas (Quelle: Reuters)

Der Ätna ist der höchste aktive Vulkan Europas (Quelle: Reuters)

Der Vulkan Ätna auf Sizilien ist erneut ausgebrochen und hat eine bis zu sieben Kilometer hohe Aschesäule gen Himmel geschickt. Ein Lavastrom ergoss sich vom Osthang des Berges in das unbewohnte Tal Valle del Bove, berichteten italienische Medien.

Weitere Nachrichten und Links

Wie aktiv der Ätna war, konnte auch in Catania und Taormina an der Nordostspitze der süditalienischen Insel verfolgt werden.

Höchster aktiver Vulkan Europas

Es ist bereits die vierte aktive Phase des Ätna in diesem Jahr. Er ist mit 3350 Metern der höchste noch aktive Vulkan Europas.

Der nahe Flughafen Catania an Siziliens Nordostküste musste wegen des erneuten Ausbruchs nicht geschlossen werden. Die Flughafenbehörden sperrten lediglich zwei Flugschneisen in der Nähe des Vulkans.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: