Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Feinstaub-Alarm in Paris: Busse, Bahnen und E-Autos gibt's wegen Smog gratis

Feinstaub-Alarm in Paris  

Busse, Bahnen und E-Autos gibt's wegen Smog gratis

14.03.2014, 12:27 Uhr | dpa, AP

Feinstaub-Alarm in Paris: Busse, Bahnen und E-Autos gibt's wegen Smog gratis. Der Feinstaub lässt den Eiffelturm wie im Nebel erscheinen (Quelle: AP/dpa)

Der Feinstaub lässt den Eiffelturm wie im Nebel erscheinen (Quelle: AP/dpa)

Smogalarm in Frankreichs Hauptstadt Paris hat die Behörden zu einem ungewöhnlichen Mittel greifen lassen: Drei Tage lang dürfen Bewohner und Touristen kostenlos mit den öffentlichen Nahverkehrsmittel im Großraum Paris fahren. Außerdem können sie - ebenfalls ohne Kosten - städtische Fahrräder und Elektroautos nutzen.

Die Städte Caen und Rouen schlossen sich der Maßnahme an, die seit Freitag bis Sonntag gilt und Busse, Züge sowie Schnellbahnen umfasst.

Die Entscheidung sei vor dem Hintergrund der erheblichen Gesundheitsrisiken durch die Luftverschmutzung gefallen, teilten die Behörden mit. Alle Bewohner des Großraums Paris sollten möglichst ihre Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor stehen lassen. Auf zahlreichen Straßen gelten mittlerweile auch besondere Geschwindigkeitsbegrenzungen, um den Abgasausstoß einzuschränken.

Das Wetter soll schuld sein

Fast drei Viertel des französischen Staatsgebietes liegen derzeit unter einer Smogglocke, über Paris ist der Himmel gelblich eingetrübt. Die Umweltbehörde der EU stufte die Umweltverschmutzung als die schlimmste seit 2007 ein.

Als Grund für die hohe Feinstaubkonzentration gilt die aktuelle Wetterlage mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Sie sorgt dafür, dass es deutlich weniger als sonst zu einem Austausch der Luftschichten kommt, der normalerweise für eine Verteilung der Schadstoffe sorgt.

Eine Umweltschutzgruppe hatte vor kurzem kritisiert, die "Trägheit" der Regierung bringe Leben in Gefahr.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal