Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Naturkatastrophe droht: Öltanker nahe Sri Lanka explodiert

Unfall auf offener See  

Feuer auf Tanker vor Sri Lanka – Öl läuft ins Meer

03.09.2020, 18:09 Uhr | pdi, dpa

Naturkatastrophe droht: Öltanker nahe Sri Lanka explodiert. Auf dem Tanker "The New Diamond" bricht auf offener See ein Feuer aus: Das Schiff hat zwei Millionen Barrel Öl geladen.  (Quelle: Reuters)

Auf dem Tanker "The New Diamond" bricht auf offener See ein Feuer aus: Das Schiff hat zwei Millionen Barrel Öl geladen. (Quelle: Reuters)

In der Nähe von Sri Lanka kommt es auf einem Öltanker zu einer Explosion, Feuer bricht aus. Die Mannschaft muss evakuiert werden. Aus dem Rumpf des Schiffes tritt Öl aus. Eine Naturkatastrophe droht. 

Auf einem Öltanker hat sich in der Nähe von Sri Lanka eine Explosion mit anschließendem Brand ereignet. Nach Angaben der Behörden trat Öl aus dem Rumpf des Schiffes aus. Laut eines Armeekommandanten drohen 270.000 metrische Tonnen Öl ins Meer auszulaufen.

Einem Marinesprecher zufolge war das Feuer am Morgen (Ortszeit) im Maschinenraum ausgebrochen. Später breiteten sich die Flammen auf das Deck aus. Die Löscharbeiten mit zwei Helikoptern mussten am Abend unter anderem aufgrund schlechter Sichtverhältnisse und starker Winde abgebrochen werden.

Luftwaffe im Einsatz

Die in Panama registrierte "MV Diamond" sollte das Öl von Kuwait nach Indien bringen. 22 von 23 Crewmitgliedern hätten gerettet werden können. Mindestens zwei von ihnen seien verletzt worden. Das verbleibende Crewmitglied sei vermutlich in den Flammen im Maschinenraum gestorben, sagte der Marinesprecher. 

Die Meeresschutzbehörde von Sri Lanka war nach eigenen Angaben bemüht, eine Ölkatastrophe zu verhindern. Die srilankische Luftwaffe sandte ein Beobachtungsflugzeug und die Marine zwei Schiffe, um die Rettungsbemühungen zu unterstützen. Erst vor wenigen Wochen hatte die Havarie eines japanischen Frachters für eine Umweltkatastrophe vor Mauritius gesorgt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen Reuters und dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal