Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Mordfall Nadine: Ermordete Schülerin in Wetter an der Ruhr beigesetzt

Ermordete Schülerin  

15-jährige Nadine in Wetter an der Ruhr beigesetzt

26.08.2006, 17:07 Uhr | dpa

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist am Samstag in Wetter an der Ruhr bei Hagen die am vergangenen Wochenende ermordete 15-jährige Nadine beigesetzt worden. Mehrere hundert Menschen, darunter viele Schülerinnen und Schüler, hatten zuvor an einer Trauerfeier in einer evangelischen Kirche teilgenommen.

17 Stiche an Hals und Kopf
Am frühen Sonntagmorgen hatten Nadines Eltern ihre Tochter tot in dem einsam gelegenen Wohnhaus der Familie gefunden. Am Kopf und am Hals der Leiche zählte die Polizei 17 Stiche. Die Suche nach der Tatwaffe und einem vom Täter gestohlenen, weißen Festnetztelefon blieb bislang erfolglos.

Noch keine Spur
Auch bei der Suche nach dem Mörder hat die Polizei Hagen noch keine heiße Spur. Die Ermittlungen liegen in den Händen einer 17-köpfigen Mordkommission namens MK Nadine.#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: