Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Beziehungsdrama in Gummersbach: Frau will Ex verbrennen und stirbt

Beziehungsdrama endet mit Explosion  

Gummersbach: Frau will Ex verbrennen und stirbt

18.08.2008, 11:11 Uhr | dpa

Ein Beziehungsdrama hat zwei Menschen in Nordrhein-Westfalen das Leben gekostet. Eine 50 Jahre alte Frau hatte am Freitagabend in Reichshof bei Gummersbach das Haus ihres drei Jahre älteren Ex-Partners angezündet, wie die Polizei am Samstag berichtete.

Beim Ausschütten einer brennbaren Flüssigkeit gab es nach Angaben der Polizei vom Samstag eine Explosion, die die Frau sofort tötete. Das Haus geriet in Brand. Der Hauseigentümer erlitt schwere Brandverletzungen und starb wenig später in einer Spezialklinik. Das Paar hatte sich vor Monaten getrennt. Seitdem soll es immer wieder Streit gegeben haben.

Nachbarn alarmierten Feuerwehr

Nachbarn, die durch die Explosion aufgeschreckt wurden, alarmierten die Feuerwehr, die den Brand nach einiger Zeit unter Kontrolle bringen konnte. An dem Haus entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: