Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Missbrauchsskandal an Jesuiten-Schulen: Schonungslose Aufklärung angekündigt

Missbrauchsskandal an Jesuiten-Schulen  

"Kein Zusammenhang zwischen Zölibat und Pädophilie"

19.02.2010, 12:02 Uhr | dapd

Ein Jesuitenpater kündigt die schonungslose Aufklärung der Missbrauchsvorwürfe gegen seinen Orden an  (Foto: dpa) Ein Jesuitenpater kündigt die schonungslose Aufklärung der Missbrauchsvorwürfe gegen seinen Orden an (Foto: dpa) Der Jesuitenpater Andreas Batlogg hat eine schonungslose Aufklärung der Missbrauchsvorwürfe gegen seinen Orden angekündigt.

Strafrechtlich relevante Dinge würden den Staatsanwälten zugeführt, sagte der Chefredakteur der jesuitischen Monatszeitschrift "Stimmen der Zeit" im Deutschlandradio Kultur und fügte hinzu: "Auch wenn etwas juridisch verjährt ist: Es gibt eine Verantwortung des Ordens. Diese Dinge sind passiert, auch wenn einige dieser Padres mittlerweile ausgetreten sind."

Missbrauch Skandal weitet sich aus

Missbrauchskandal Jesuit zieht Judenvergleich - und nimmt ihn zurück
Missbrauchskandal Immer mehr Verdachtsfälle
Missbrauchskandal Ex-Priester gesteht
Canisius-Kolleg Sexuelle Übergriffe an Elitegymnasium

Kein Verzicht auf Intimität

Einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Zölibat und Pädophilie sehe er nicht, betonte Batlogg. Zölibatäres Leben bedeute nicht Verzicht auf Intimität. Auch als Jesuitenpater müsse man eine "Intimitätsbefähigung" entwickeln. "Gelübde ablegen heißt nicht, dass ich Sexualität ablege", sagte Batlogg. "Wenn ich da nicht lebenslang dran arbeite, kann es natürlich auch zu schweren Fehlern, Vergehen oder Störungen kommen."

Mehr aktuelle Nachrichten
Newsticker Immer informiert



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe