Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vermisste Berliner Jugendrichterin: Polizei vermutet private Gründe

Vermisste Jugendrichterin: "Das ist alles zu viel für mich"

03.07.2010, 15:52 Uhr | bew, t-online.de, dapd, dpa

Vermisste Berliner Jugendrichterin: Polizei vermutet private Gründe. Spurlos verschwunden: Polizei-Hundertschaften suchen nach der Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig (Foto: dpa / Montage: t-online.de)

Spurlos verschwunden: Polizei-Hundertschaften suchen nach der Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig (Foto: dpa / Montage: t-online.de)

Von der vermissten prominenten Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig fehlt weiter jede Spur. Derweil verdichten sich die Hinweise auf ein privates Motiv für ihr Verschwinden, sagte Justizsenatorin Gisela von der Aue. Noch am Nachmittag sollte die fieberhafte Suche nach der 48-jährigen Juristin in einem Waldstück nahe Berlin-Heiligensee fortgesetzt werden.

"Anhaltspunkte für eine Straftat gibt es bisher nicht", sagte eine Polizeisprecherin gegenüber t-online.de. Derzeit gingen die Ermittler von einem regulären Vermisstenfall aus.

Letztes Lebenszeichen per SMS?

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet, dass sich die 48-Jährige nach ihrem Verschwinden am Montag nochmals per SMS bei ihrer Tochter meldete. Sie sei entmutigt gewesen und habe das Gefühl gehabt "alles falsch" zu machen. "Das ist alles zu viel für mich", soll Heisig geschrieben haben. Dieses offenbar letzte Lebenszeichen konnte eine Polizeisprecherin auf Anfrage von t-online.de weder dementieren, noch bestätigen.

Zuletzt sei die Richterin am Montag von Bekannten aus Berlin-Reinickendorf gesehen worden, heißt es aus Ermittlerkreisen. Ihr Auto wurde im Berliner Norden in der Nähe eines Waldstückes entdeckt. Darin hätten sich persönliche Dinge befunden, darunter ihr Ausweis. Der Wagen war verschlossen und ordentlich geparkt. Ein Abschiedsbrief von der Mutter zweier Töchter wurde allerdings nicht gefunden.

Erneut Hundertschaften im Einsatz

Um die Mittagsstunde sollten wieder eine Hundertschaft der Polizei und Spürhunde eingesetzt werden, teilte die Sprecherin mit. Am Donnerstag waren bereits rund 60 Beamte und ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera erfolglos in dem zwei Quadratkilometer großen Waldstück im Einsatz. In der Nacht war die Suche abgebrochen worden. Wegen der Hitze habe es Schwierigkeiten mit der Wärmebildkamera gegeben, hieß es.

Richterin im Problemkiez

Als Jugendrichterin am Amtsgericht Tiergarten ist Heisig für den Problemkiez Neukölln zuständig. Der soziale Brennpunkt wird nicht nur mit Arbeitslosigkeit und einem hohen Ausländeranteil in Verbindung gebracht, sondern auch mit Jugendgewalt.

Sie wurde deutschlandweit bekannt mit ihrem Ansatz, dass nach dem Delikt die Strafe auf dem Fuße folgen müsse, um die Delinquenten noch innerlich zu erreichen und zu erziehen. Sie glaubt daran, dass die Spirale von Gewalt, Respektlosigkeit und Verwahrlosung Jugendlicher gestoppt werden könne. Vor kurzem hatte sie über ihre Erfahrungen ein Buch geschrieben. "Das Ende der Geduld" sollte nach bisherigen Planungen im September erscheinen.

Die große Aufmerksamkeit die der Richterin durch ihre Thesen zuteil wird, macht ihr immer wieder zu schaffen. "Ich habe keine Freunde hinzugewonnen. Ich fühle mich oft als Exot wahrgenommen. Das sagt mir zwar keiner ins Gesicht, das läuft so verdeckt", hatte sie in einem Gespräch mit der dpa gesagt. Der Vorwurf, sie sei ganz wild auf Öffentlichkeit, mache ihr zu schaffen





Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal