Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Mann versucht Finanzamtsmitarbeiter zu verbrennen

Mann versucht Finanzamtsmitarbeiter zu verbrennen

13.10.2010, 08:33 Uhr | dapd

Ein 48-jähriger Leipziger hat einen Mitarbeiter des Finanzamtes mit Spiritus übergossen und anzuzünden versucht. Nur dem schnellen und beherzten Eingreifen von Kollegen des Mannes sei es zu verdanken gewesen, dass dies verhindert werden konnte, teilte die Polizei mit.

Weitere Nachrichten und Links

Dem Täter gelang zunächst die Flucht. Kurze Zeit später vertraute er sich einem Mitarbeiter einer öffentlichen Einrichtung an, der umgehend die Polizei verständigte.

Beamte nahmen den verwirrten Mann fest und übergaben ihn der Polizei. Zum Motiv der Tat liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dauern noch an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: