Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

U-Bahn-Schläger nach brutalem Überfall wieder frei

U-Bahn-Schläger nach brutalem Überfall wieder frei

25.04.2011, 14:04 Uhr | dapd, dpa

Nach dem brutalen Überfall auf einen 29-Jährigen auf dem U-Bahnhof Berlin-Friedrichstraße sind die beiden 18-Jährigen Täter wieder auf freiem Fuß.

Der Haupttäter habe einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags mit Haftverschonung erhalten, sagte eine Polizeisprecherin. Gründe für die Haftverschonung seien unter anderem das Alter des Jugendlichen und dass er bisher noch nicht polizeilich aufgefallen sei. Der Schüler muss sich drei Mal in der Woche auf seinem zuständigen Polizeiabschnitt melden.

Der 18-Jährige hatte den Mann Samstagfrüh gegen 3.30 Uhr auf dem U-Bahnhof brutal angegriffen und misshandelt. Das Opfer wurde verprügelt, und bis zur Bewusstlosigkeit gegen den Kopf getreten und liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der zweite, gleichaltrige Täter wurde den Polizeiangaben zufolge wegen gefährlicher Körperverletzung vernommen und ebenfalls auf freien Fuß gesetzt. Er hatte einem 21-jährigen Zeugen in den Rücken getreten, der bei der Prügelattacke eingeschritten war. Gegen den jungen Mann sei kein Haftbefehl erlassen worden.

Weitere Nachrichten und Links

Motiv: Aggressive Stimmung

Beide Schläger waren zunächst geflüchtet und hatten sich dann nacheinander der Polizei gestellt und die Tat gestanden. Eine Überwachungskamera hatte den Übergriff aufgezeichnet. Als Motiv gab der Haupttäter an, "in einer aggressiven Stimmung gewesen zu sein und nach Streit gesucht zu haben". Zudem sei er zur Tatzeit betrunken gewesen.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal