Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Sachsen: Streit um Wärmepumpe - zwei Tote

Streit um Wärmepumpe - zwei Tote

27.04.2013, 11:17 Uhr | dpa

Zwei Tote wegen einer harmlosen Wärmepumpe: Das Geräusch einer Pumpe hat einen tödlichen Nachbarschaftsstreit in Sachsen ausgelöst. In Meerane bei Zwickau hat ein 71-jähriger Mann seinen 65 Jahre alten Nachbarn erschossen und sich anschließend selbst getötet.

Die Frau des 65-Jährigen hatte die Polizei gerufen, als sie Schüsse hörte und ihren toten Mann auf der Terrasse des Hauses entdeckte.

Pumpe soll Schlaf geraubt haben

Der 71-Jährige soll laut Zeugen morgens das Grundstück seines Nachbarn betreten und ihn zur Rede gestellt haben. Offenbar eskalierte die Auseinandersetzung der beiden Männer, schließlich fielen Schüsse.

Die Männer waren seit mehr als 30 Jahren Nachbarn. Medienberichten zufolge gab es wegen der Wärmepumpe schon länger Streit. So habe der 71-Jährige darüber geklagt, dass er wegen der Geräusche nachts nicht schlafen zu können. Er soll deshalb sogar zeitweise in einem alten Wohnwagen übernachtet haben.

Die beiden Frauen der Männer werden psychologisch betreut. Sie konnten bisher noch nicht vernommen werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal