Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Türken posieren mit Hitlergruß im ehemaligen KZ Auschwitz-Birkenau

Festnahme in Auschwitz  

Türken posieren mit Hitlergruß

09.12.2013, 14:25 Uhr | dpa

Die polnische Polizei hat zwei Türken festgenommen, die im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau mit dem Hitlergruß für Fotos posierten. Der Zwischenfall am Lagertor mit der zynischen Aufschrift "Arbeit macht frei" ereignete sich am Sonntag, wie die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete.

Den 22-jährigen Geschichtsstudenten wird "Propagierung von Faschismus" vorgeworfen. Der Gebrauch nationalsozialistischer Symbole steht in Polen unter Strafe.

Auschwitz-Birkenau war das größte der nationalsozialistischen Vernichtungslager, das die Deutschen im Zweiten Weltkrieg in Polen errichteten. Die meisten der mindestens 1,3 Millionen in Auschwitz ermordeten Häftlinge waren Juden.

Zu diesem Artikel können keine Kommentare abgegeben werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal