Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

15-Jähriger greift Schüler an

Messerattacke in Realschule  

15-Jähriger greift Schüler an

24.03.2014, 15:42 Uhr | dpa

In einer Realschule im mittelfränkischen Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land) ist ein 15-Jähriger mit einem Messer auf einen Schüler losgegangen.

Der 16-Jährige wurde bei dem Angriff am Montag im Klassenzimmer leicht verletzt. Der Angreifer wurde nach Polizeiangaben festgenommen. Die Hintergründe sind bislang unklar.

Nach der Tat mussten alle Schüler in den Klassenzimmern bleiben, weil erst unklar war, ob der Jugendliche allein gehandelt hatte. Mehrere Schülerinnen und Schüler erlitten einen Schock und mussten ärztlich betreut werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal