Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Verden: Richter soll Referendaren Examenslösungen verkauft haben

Staatsanwaltschaft will Anklage erheben  

Richter soll Examenslösungen verkauft haben

02.11.2014, 10:44 Uhr | t-online.de

Hat ein Richter in Niedersachsen angehenden Juristen gegen Geld und Sex Examenslösungen verraten? Der Skandal um verkaufte Jura-Klausuren in Verden ist offenbar größer als bisher angenommen. Das berichtet der "Spiegel".

Die Staatsanwaltschaft im niedersächsischen Verden will nun Anklage gegen den Richter Jörg L. wegen Bestechlichkeit erheben. In einem polizeilichen Ermittlungsbericht sind 13 ehemalige Referendare aufgeführt, denen L. Unterlagen angeboten haben soll. Sieben weitere Fälle werden noch geprüft.

Bereits im Jahr 2012 waren im niedersächsischen Justizprüfungsamt Unregelmäßigkeiten bei Prüfungen aufgefallen. Schon damals bestand in sieben Fällen der Verdacht, Referendare könnten Zugang zu Prüfaufgaben und Lösungen erhalten haben. Erst in diesem Frühjahr war ein verdächtiger Referatsleiter der Behörde in Celle verhaftet worden.

Prüfungsaufgaben gegen Sex?

Der Richter soll bis zu 20.000 Euro für seine Hilfe verlangt haben. Auch gegen einen Hamburger Repetitor wird in diesem Zusammenhang ermittelt. Die Fahnder sind sich sicher, dass zumindest in einem Fall tatsächlich 4000 Euro geflossen sind; nicht ausschließen wollen sie außerdem, dass Jörg L. sich auch mit sexuellen Leistungen hat bezahlen lassen.

"Sonderprüfteams" des niedersächsischen Justizministerium suchen derweil weiterhin nach Auffälligkeiten in den Klausuren von rund 2000 Absolventen, die seit 2011 ihre Examen abgelegt haben. Da Klausuren regelmäßig unter den Bundesländern ausgetauscht werden, könnten auch andere Länder von dem Skandal betroffen sein.

Richter war spektakulär geflohen

Der Richter Jörg L. war nach einer spektakulären Flucht in einem Mailänder Hotel festgenommen worden. Er wartet nun in der Justizvollzugsanstalt Bremen auf seinen Prozess, der voraussichtlich im Dezember beginnen wird.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal