Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Aalborg: 85-Jährige stirbt an Bett gefesselt in Pflegeheim

Mit Baumwoll-Riemen stranguliert  

85-Jährige stirbt in Pflegeheim an Bett gefesselt

03.11.2014, 14:31 Uhr | dpa

In einem Pflegeheim im dänischen Aalborg ist eine 85-Jährige erstickt, während sie ans Bett gefesselt war. Der Fall beschäftigt nun die Behörden.

Zwei Schwestern hatten die Demente am Abend am Bettgestell fixiert und alleingelassen. Erst um 5 Uhr morgens wurde sie von der Nachtwache gefunden. "Bei dem Versuch, aus dem Bett zu kommen, hat sie die Riemen so stramm gezogen, dass sie langsam erstickte", sagte der Schwiegersohn der Frau am Sonntagabend dem dänischen Fernsehsender TV2. 

Die Kommune hat den Fall der Polizei gemeldet. "Ich bin nicht sicher, ob solch eine Fixierung mit Baumwollgürteln den Richtlinien entspricht", sagte Jan Nielsen von der Stadt Aalborg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal