Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Hochzeitsfeier in Dortmund eskaliert: Polizei schickt Großaufgebot

Dortmund  

Großeinsatz wegen Hochzeits-Prügelei

01.12.2014, 13:45 Uhr | dpa

Bei einer Hochzeitsfeier mit 300 Gästen in Dortmund haben mehrere Streithähne aufeinander eingeprügelt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erlitten vier Kontrahenten im Alter zwischen 19 und 40 Jahren so schwere Verletzungen, dass sie mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren wurden.

Unter den Gästen sei es am Sonntagabend erst zu einem lautstarken Streit gekommen, dann flogen auch schon die Fäuste. "Die genaue Ursache der Schlägerei kennen wir noch nicht", sagte ein Sprecher der Polizei. Mit einem Großaufgebot konnten die Beamten die aufgebrachten Hochzeitsgäste beruhigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal