Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Schweiz: Schießerei in Wohngebiet fordert fünf Todesopfer

Mögliche Beziehungstat  

Fünf Tote bei Schießerei in Würenlingen in der Schweiz

10.05.2015, 14:07 Uhr | dpa, t-online.de, AFP

Schweiz: Schießerei in Wohngebiet fordert fünf Todesopfer. Die Polizei am Tatort in Würenlingen. (Quelle: dpa)

Die Polizei am Tatort in Würenlingen. (Quelle: dpa)

Bei einer Schießerei in Würenlingen im Norden der Schweiz sind fünf Menschen getötet worden. Das teilte die Polizei im Kanton Aargau nahe der Grenze zu Deutschland in einer Pressekonferenz mit. Täter und Opfer der Bluttat sind bekannt, ebenso konnte der mutmaßliche Tathergang rekonstruiert werden. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Aargau konzentrieren sich nun auf die Hintergründe und Motive des 36-jährigen Täters, der sich selbst richtete.

Laut Polizeiangaben und den ersten Ermittlungsergebnissen suchte der polizeibekannte Täter am Samstagabend ein Haus in einem Wohngebiet des Ortes auf. Dort habe er einen 58-jährigen Mann, dessen 57-jährige Frau und den 32-jährigen Sohn mit mehreren Schüssen gerichtet. Bei den Opfern handele es sich um die Schwiegereltern und den Schwager des Täters. Täte rund Opfer sind Schweizer Staatsbürger.

Nachbar wird Zufallsopfer

Anschließend habe der Mann das Haus verlassen. Auf dem Weg durch die Wohnanlage sei ihm ein Nachbar begegnet, den er ebenfalls erschossen habe. Der 46-jährige Mann sei also ein Zufallsopfer geworden.

Anwohner hatten gegen 23 Uhr Schüsse gehört und die Beamten gerufen, die schließlich die Toten an beiden Tatorten fanden.

Wie die Behörden angaben, sei der Täter in einem anderen Kanton gemeldet gewesen. Er sei verheiratet und habe drei Kinder, lebte aber von der Familie getrennt. Seine Frau und die Kinder seien seit längerem in einer Fürsorgeanstalt an einem anderen Ort untergebracht und zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen.

Die Stadt Würenlingen liegt nahe der deutschen Grenze. (Quelle: Stepmap)Die Stadt Würenlingen liegt nahe der deutschen Grenze. (Quelle: Stepmap)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal