Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Brandenburg: Dieb stiehlt Auto - mit Baby an Bord

Missglückter Diebstahl in Brandenburg  

Autodieb übersieht Säugling an Bord

22.01.2016, 16:35 Uhr | dpa

Im brandenburgischen Rathenow hat ein Dieb ein Auto gestohlen. Was er zunächst nicht bemerkte: Ein Säugling befand sich zu diesem Zeitpunkt in dem Wagen.

Als der Kriminelle kurz nach seiner Tat feststellte, dass er nicht allein im Auto war, ließ er das Fahrzeug stehen und floh. Da war er gerade einmal 200 Meter vom Tatort entfernt.

"Die 27-jährige Fahrerin hatte das Auto mit laufendem Motor und ihrem vier Monate alten Kind abgestellt und nur kurz aus den Augen gelassen", berichtete die Polizei. Während die Frau nach dem Autodiebstahl sofort die Polizei verständigte, nahm jemand aus ihrer Familie die Verfolgung auf. Rasch fand er das abgestellte Fahrzeug. Vom Täter fehlte jede Spur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal