Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Ludwigshafen: Polizei erschießt Messerstecher in Innenstadt

Toter in Ludwigshafen  

Polizei erschießt Messerstecher

04.05.2016, 21:00 Uhr | dpa, t-online

Ein bewaffneter Mann ist am Berliner Platz in der Ludwigshafener Innenstadt auf einen Polizisten losgegangen und hat ihn in den Rücken gestochen. Der Kollege des Beamten habe daraufhin den Angreifer niedergeschossen.

Der Messerstecher wurde mit lebensgefährlichen Schussverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Abend erlag er seinen schweren Verletzungen, teilte die Staatsanwaltschaft in Frankenthal mit.  

Verletzter Polizist noch in Klinik 

Der Vorfall ereignet sich am Mittag in der Innenstadt von Ludwigshafen. Die beiden Polizisten waren zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich von dem Unbekannten angegriffen wurden. Der Mann stach mit einem Messer auf die Beamten ein und verletzte einen Polizisten schwer.

Der zweite Beamte habe zur Waffe gegriffen und auf den Angreifer geschossen. Augenzeugen berichten von mehreren Schüssen. Der verletzte Polizist sei weiterhin im Krankenhaus, sein Zustand sei stabil, berichtete die Polizei. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal