Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Untergetauchte RAF-Mitglieder: LKA Niedersachsen bestätigt Überfälle

Ermittler bestätigen Überfälle auf Supermärkte  

Untergetauchtes RAF-Trio aktiver als gedacht

07.06.2016, 19:38 Uhr | AFP, dpa, t-online.de

Untergetauchte RAF-Mitglieder: LKA Niedersachsen bestätigt Überfälle. Die vermeintlichen früheren RAF-Terroristen Burkhard Garweg, Ernst-Volker Staub und Daniela Klette sind seit vielen Jahren untergetaucht. (Quelle: dpa)

Die vermeintlichen früheren RAF-Terroristen Burkhard Garweg, Ernst-Volker Staub und Daniela Klette sind seit vielen Jahren untergetaucht. (Quelle: dpa)

Medien hatten schon Ende Mai darüber berichtet, nun sind die Informationen offiziell bestätigt: Die drei mutmaßlichen Ex-RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette waren in den vergangenen Jahren aktiver als angenommen. Mindestens acht Raubüberfälle zwischen 2011 und 2016 gehen auf das Konto des Trios.

Sieben Tatorte lagen in Niedersachsen und einer in Schleswig-Holstein, teilten die Staatsanwaltschaft Verden und das Landeskriminalamt (LKA) in Hannover mit. Bisher galt lediglich als sicher, dass Staub, Garweg und Klette im Jahr 2015 Geldtransporter in Stuhr bei Bremen und Wolfsburg überfallen haben.

Auffällige Übereinstimmungen

Nach Angaben der Ermittler bestätigten intensive Untersuchungen auffällige Übereinstimmungen in der Vorgehensweise rund um Raubüberfälle auf größere Supermärkte in Niedersachsen und Schleswig-Holstein, bei denen die Täter bis zu 391.000 Euro sowie zwei Schusswaffen von Geldboten erbeuteten. Dabei überfielen je zwei Bewaffnete gezielt die zentralen Kassenbüros, als gerade Geldboten dort waren.

Konkrete Hinweise ergaben sich laut Staatsanwaltschaft unter anderem aus Befragungen von mehr als 4000 Autohändlern, mit deren Hilfe Muster bei der Beschaffung der bei den Taten genutzten Fahrzeuge identifiziert wurden. Die Autos wurden von den Tätern teils ausgebrannt zurückgelassen.

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ermittelt seit Jahrzehnten gegen das Trio. Unter anderem geht es dabei um dessen mutmaßliche Beteiligung an einem Sprengstoffanschlag der Roten Armee Fraktion (RAF) auf eine noch im Bau befindliche Justizvollzugsanstalt im hessischen Weiterstadt 1993. Staub, Garweg und Klette sollen zur sogenannten dritten Generation der  RAF gehört haben. 1998 erklärte die Gruppe ihre Selbstauflösung.

Seit vielen Jahren untergetaucht

Im vergangenen Jahr wurde das seit vielen Jahren untergetauchte Trio mittels DNA-Spuren mit Überfällen auf Geldtransporter in Niedersachsen in Verbindung gebracht. Vor einigen Wochen veröffentlichen die Behörden dann aktuelle Aufnahmen von Staub und wahrscheinlich Garweg, die sie offenbar auf Überwachungskameras gesichert hatten und die die jahrzehntealten offiziellen Fahndungsfotos ergänzen.

Konkrete Hinweise auf den derzeitigen oder frühere Aufenthaltsorte der drei Gesuchten gebe es bislang trotz etlicher Hinweise allerdings nicht, teilten Staatsanwaltschaft und LKA mit. Nach Angaben der Behörden könnten sich Staub, Garweg und Klette auch in angrenzenden Nachbarländern aufhalten. In einem Fall sei ein Mobiltelefon, das zur Kontaktaufnahme mit einem Autohändler genutzt worden sei, in den Niederlanden ausgeschaltet worden.

Die Handout-Fotos der Staatsanwaltschaft Verden bilden möglicherweise Burkhard Garweg (l.) und Ernst-Volker-Staub ab.Die Handout-Fotos der Staatsanwaltschaft Verden bilden möglicherweise Burkhard Garweg (l.) und Ernst-Volker-Staub ab.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal