Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Ankara: Vier Tote bei Schießerei auf Gelände der Universität

Vier Tote  

Schießerei auf Uni-Gelände in Ankara

24.06.2016, 15:09 Uhr | t-online.de, AFP

An der medizinischen Fakultät der Universität Ankara in der Türkei ist es zu einer Schießerei gekommen. Türkische Medien berichten von vier Toten. 

Wie die staatliche Nachrichtenagentur "Anadolu" berichtet, sei ein Mann mit Kollegen aneinander geraten, habe eine Waffe gezogen und das Feuer eröffnet. Drei der Kollegen waren auf der Stelle tot, ein vierter erlag später seinen Verletzungen. Die Polizei nahm den Schützen fest.

Der Mann arbeitete in der Apotheke der Uni-Klinik. Der Polizei sagte er, seine Kollegen hätten ihn des Diebstahls beschuldigt. Deshalb habe er auf sie geschossen.

Zuvor hatte die Zeitung "Hurriyet" berichtet, es hätten sich zwei verfeindete Gruppen auf dem Uni-Gelände geprügelt. Und der Konflikt sei dann eskaliert. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal