Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

USA: Paar in North Carolina soll Kind in Wäschetrockner gesteckt haben

Kindesmisshandlung in USA  

Paar soll Kind in Wäschetrockner gesteckt haben

04.09.2016, 10:16 Uhr | AP

Im US-Staat North Carolina sollen eine Mutter und ihr Lebensgefährte ein Kind in einen Wäschetrockner gesteckt haben. Die Polizei habe das Paar festgenommen, teilte eine Sprecherin der Stadt Burlington mit.

Das genaue Alter des Kindes wurde nicht genannt, es soll aber unter zwölf Jahre alt sein. Bei dem Vorfall habe es leichte Verletzungen erlitten, so die Sprecherin. Nachdem Beamte am Freitag in dem Fall ermittelt hätten, sei das Kind Verwandten übergeben worden. 

Der 25-jährigen Mutter wird laut Polizei Kindesmissbrauch vorgeworfen, ihr 37 Jahre alter Freund wird der Körperverletzung eines Kindes beschuldigt. Die Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal