Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Rödental in Bayern: Horror-Clown überfällt Jugendliche mit Kettensäge

...

Neuer Fall in Bayern  

Horror-Clown überfällt Jugendliche mit Kettensäge

27.10.2016, 17:12 Uhr | dpa

In Bayern hat ein Horror-Clown zwei Jugendliche mit einer Kettensäge überfallen. Verletzt wurde dabei niemand.

Nach Angaben der Polizei waren die 16-Jährigen in Rödental bei Coburg mit ihren Fahrrädern unterwegs, als plötzlich ein maskierter Mann aus einem Gebüsch hervorsprang.

Dann schnappte sich der Horror-Clown auch noch eine Kettensäge und startete diese, woraufhin die Jugendlichen die Flucht ergriffen.

Bei ihm haben Horror-Clowns nichts zu lachen. (Quelle: Bit Projects)
Bei ihm haben Horror-Clowns nichts zu lachen

England: Hobby-Batman jagt Horror-Clowns Der Horror-Clown-Trend hat Großbritannien erreicht. Baustellenleiter Garry Bedford findet das gar nicht zum Lachen. Im Batman-Kostüm macht er Jagd auf die Grusel-Clowns.

Bei ihm haben Horror-Clowns nichts zu lachen.

(Quelle: Bit Projects)


Nur wenige Minuten später soll der Angreifer - ohne Kettensäge - einen 14-Jährigen attackiert und am Hals gepackt haben. Als der Junge sich wehrte, ließ der Horror-Clown von seinem Opfer ab. Von dem Mann fehlte zunächst jede Spur.

Händler reagieren auf Vorfälle

Unterdessen haben mindestens zwei große Händler auf die Angriffe von Horror-Clowns reagiert: Nach Kaufhof strich nun auch Karstadt entsprechende Masken und Kostüme aus dem Sortiment, wie eine Sprecherin bestätigte. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Am Mittwoch waren die "Horrorclown"-Masken und -Kostüme noch in einem Werbe-Prospekt abgedruckt, der mehreren Zeitungen beilag. In der Online-Version waren die entsprechenden Seiten am Donnerstag nicht mehr zu finden.

Galeria Kaufhof hatte die Horror-Clown-Maske "aufgrund der aktuellen Ereignisse" bereits am Montag bundesweit aus dem Verkauf genommen, wie ein Kaufhof-Sprecher mitteilte. Der Kostümgroßhändler Deiters hingegen verkauft die Masken weiterhin. "Wir haben die Grusel-Clowns schon immer im Sortiment. Sie machen aber nur einen geringen Anteil bei uns aus", sagte Geschäftsführer Björn Lindert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018