Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Familiendrama in NRW: Drei Tote in Haus in Niederkrüchten

Familiendrama in Nordrhein-Westfalen  

Sportschütze soll Ex-Partnerin und deren Sohn getötet haben

05.12.2016, 14:36 Uhr | AFP, dpa

Familiendrama in NRW: Drei Tote in Haus in Niederkrüchten . Familiendrama in Niederkrüchten: Ein Beamter der Spurensicherung betritt ein Haus, in dem drei Leichen gefunden wurden. (Quelle: dpa)

Ein Beamter der Spurensicherung betritt das Haus in Niederkrüchten, in dem drei Leichen gefunden wurden. (Quelle: dpa)

In einem Wohnhaus in Niederkrüchten in Nordrhein-Westfalen sind am Sonntag drei Tote entdeckt worden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem Familiendrama aus.

Demnach tötete ein 43-jähriger Sportschütze vermutlich zunächst seine 45 Jahre alte Ex-Partnerin und deren 17-jährigen Sohn. Anschließend soll er sich selbst erschossen haben.

Nach Angaben der Polizei war der Mann legal im Besitz von Kurz- und Langwaffen. Die Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal