Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Osnabrück: Von Verwandten entführter Junge aufgespürt

Von Verwandten entführter Junge aufgespürt

26.01.2012, 19:07 Uhr | dapd

Über zwei Monate nach seiner Entführung durch enge Verwandte aus einer schleswig-holsteinischen Pflegefamilie haben Ermittler einen Elfjährigen im niedersächsischen Landkreis Osnabrück aufgespürt.

Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der mit Haftbefehl gesuchte 39 Jahre alte Vater des Jungen, sein Onkel und seine Großmutter wurden in einer Wohnung festgenommen. Der Haftrichter ordnete für alle drei Untersuchungshaft an.

Das Jugendamt nahm den Jungen in seine Obhut - in seine alte Pflegefamilie in Brunsbüttel wird er nicht zurückkehren. Am 10. November hatte ein maskierter Mann das Kind von dort mitgenommen. Die Behörden leiteten eine bundesweite Öffentlichkeitsfahndung ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal