Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Yellowstone-Nationalpark: Mann stirbt nach Bären-Attacke

Yellowstone-Nationalpark  

Wanderer stirbt nach Bären-Attacke

09.08.2015, 15:08 Uhr | dpa

Drama in den USA: Ein Wanderer ist im Yellowstone-Nationalpark nach einem Bären-Angriff gestorben. Vorläufige Untersuchungsergebnisse zeigten Abwehrverletzungen an den Unterarmen des Opfers.

Spuren deuten auf ein weibliches Tier

Die Leiche des Mannes sei am Freitag (Ortszeit) nahe des Yellowstone Lake gefunden worden, teilweise verzehrt und versteckt. Spuren deuteten den Angaben zufolge darauf hin, dass ein weibliches Tier und mindestens ein Jungtier dort gewesen waren.

Die Umgebung wurde für die Öffentlichkeit gesperrt. Der Mann war am Freitagmorgen als vermisst gemeldet worden. Weitere Autopsie-Ergebnisse sollen am Montag vorliegen. Der Yellowstone-Nationalpark liegt nahezu vollständig im Bundesstaat Wyoming.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal