Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Essen: 82-Jähriger bricht zusammen und bleibt liegen - niemand hilft

Über den Hilflosen gestiegen  

82-Jähriger bricht zusammen - keiner hilft

29.10.2016, 09:38 Uhr | dpa

Essen: 82-Jähriger bricht zusammen und bleibt liegen - niemand hilft. Die Überwachungskamera hat festgehalten, wie eine Person einfach über einen hilflosen älteren Mann hinweg steigt. (Quelle: Polizei Essen)

Die Überwachungskamera hat festgehalten, wie eine Person einfach über einen hilflosen älteren Mann hinweg steigt. (Quelle: Polizei Essen)

Ein bestürzender Fall von unterlassener Hilfeleistung beschäftigt die Essener Polizei: Am Nachmittag des 3. Oktobers war im Vorraum einer Bank ein 82 Jahre alter Mann zusammengebrochen. Weitere Kunden betraten die Bank, erledigten ihre Finanzgeschäfte und verließen die Filiale - ohne sich um den hilflosen Mann zu kümmern.

Teilweise gingen sie direkt an der am Boden liegenden Person vorbei oder stiegen sogar über sie hinweg. Erst nach 20 Minuten rief ein weiterer Kunde den Rettungsdienst. Der 82-Jährige kam nicht mehr zu Bewusstsein und starb einige Tage später. 

Jetzt ermittelt die Polizei gegen vier Personen, die dem Mann keine Hilfe leisteten. Da sich der Vorfall an einem Feiertag ereignete, waren keine Mitarbeiter vor Ort.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal