HomePanoramaMenschen

An der Grenze zu Österreich: Mann läuft im Drogenrausch nackt über die A7


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWM: DFB-Spieler kriegen RekordprämieSymbolbild für einen TextStreit eskaliert: Zwei Brüder totSymbolbild für ein VideoPutin-Befehl löst Massenschlägereien ausSymbolbild für einen Text"Fernsehgarten": Tränen bei Andrea KiewelSymbolbild für einen TextErster LNG-Vertrag geschlossenSymbolbild für einen TextSchwarzenegger rügt deutsche PolitikSymbolbild für einen Text"Tatort": Lohnt sich das Einschalten?Symbolbild für einen TextEx-Weltfußballer bei Marathon bejubeltSymbolbild für einen TextFeuer: Cathy Hummels erlebt HorrorflugSymbolbild für einen Text"Fernsehgarten": Darum fehlt Koch ArminSymbolbild für einen TextSPD-Politikerin an der Waffe – LacherSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan Markle als "Narzisstin" beschimpftSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Mann läuft im Drogenrausch nackt über die Autobahn

Von dpa
Aktualisiert am 08.04.2018Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz in der Nähe von Füssen: Die Polizei musste einen Mann unter Drogeneinfluss von der Autobahn holen.
Polizeieinsatz in der Nähe von Füssen: Die Polizei musste einen Mann unter Drogeneinfluss von der Autobahn holen. (Quelle: Carsten Redder/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

An der deutsch-österreichischen Grenze ist ein Mann nackt über die Autobahn gelaufen. Polizisten fanden Ecstasy in seinem Hotelzimmer.

Im Drogenrausch ist ein 26-Jähriger nackt über die Autobahn 7 am deutsch-österreichischen Grenztunnel in Füssen gelaufen. Da der Mann am frühen Samstagmorgen "keine schlüssige Erklärung für seine Darbietung im Adamskostüm liefern konnte", brachten ihn Beamte der Bundespolizei zur örtlichen Polizei.

Wie die Ermittler am Sonntag mitteilten, konnten sie schnell feststellen, dass der Mann Drogen genommen hatte. Sie durchsuchten daraufhin das Zimmer des 26-Jährigen in einem nahen Hotel und fanden Ecstasy in seinem Rucksack. Als die Polizei ihm Handfesseln anlegen wollte, leistete der Mann Widerstand. Er erhielt deshalb nicht nur eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, sondern auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Minentaucher, bitte recht freundlich!
DrogenPolizeiÖsterreich
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website