Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Tierattacke in Australien: Krokodil verschleppt Schwimmer

Tierattacke in Australien  

Krokodil verschleppt Schwimmer

24.08.2013, 14:30 Uhr | dpa

Viel Hoffnung, dies zu überleben, gibt es nicht: Ein Schwimmer ist im Norden von Australien von einem Krokodil angefallen und verschleppt worden.

In der Umgebung einer Freizeitanlage, die östlich von Darwin liegt, suchten Helfer nach dem 24-Jährigen und dem Reptil. Das teilte die Polizei mit.

Eine Vertreterin der Anlage warnte die Menschen inzwischen davor, in dem Fluss Mary River baden zu gehen. "Wir bitten alle unsere Gäste, nicht zu schwimmen und mindestens fünf Meter Abstand zum Ufer zu halten", sagte sie dem Rundfunksender ABC.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal