Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Kuh in Panik verletzt 82-Jährigen schwer

Tier flüchtet vor Anhänger  

Kuh in Panik verletzt 82-Jährigen schwer

23.11.2016, 13:57 Uhr | AFP

Eine Kuh in Panik hat einen 82-Jährigen in Hessen zu Fall gebracht und schwer verletzt.

Wie die Polizei in Darmstadt mitteilte, sollte das Tier am Vortag in Brombachtal auf einen Anhänger getrieben werden. Hierfür sei eigens mit Heuballen eine Gasse vom Stall zum Anhänger gebildet worden.

Mann bleibt auf Boden liegen

"Auf dem Weg dorthin zeigte die Kuh Fluchtverhalten und sprang über die Heuballenabgrenzung", erklärte die Polizei. Dabei habe sie den Mann zu Fall gebracht, der schwer verletzt am Boden liegen geblieben sei.

Der Verletzte wurde demnach mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Kuh konnte wieder eingefangen werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal