Sie sind hier: Home > Politik >

Sexualität: Ist zu wenig Sex in der Partnerschaft ein Trennungsgrund?

Ist zu wenig Sex in der Partnerschaft ein Trennungsgrund?

24.11.2010, 11:33 Uhr | t-online.de, t-online.de

Sexualität: Ist zu wenig Sex in der Partnerschaft ein Trennungsgrund?. Ist schlechter Sex ein Trennungsgrund? (Foto: imago)

Ist schlechter Sex ein Trennungsgrund? (Foto: imago)

Je länger die Partnerschaft, desto weniger Sex - bei vielen Paaren, die schon lange zusammenleben, scheint dies eine Gesetzmäßigkeit zu sein. Unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse sind ein Konfliktpotenzial, an dem eine Partnerschaft sogar zerbrechen kann. "Die Bedeutung von gelebter Sexualität steigt für die Beziehung massiv", sagte Trendforscher Matthias Horx einmal in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa). "Wenn der Sex nicht mehr funktioniert, trennen sich die Leute." Stimmt das?

Ist zu wenig Sex in der Partnerschaft ein Trennungsgrund? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie jetzt ab!

Weitere Umfragen finden Sie hier

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: