Sie sind hier: Home > Politik > Europawahl 2014 >

TV-Duell zur Europawahl wird zum Quotendesaster

Geringes Interesse  

TV-Duell zur Europawahl wird zum Quotendesaster

09.05.2014, 16:21 Uhr | SaSch, dpa

Das erste deutsche TV-Duell der Spitzenkandidaten für die Europawahl am 25. Mai hat kein großes Interesse hervorgerufen. Gerade einmal 1,79 Millionen Zuschauer verfolgten zur besten Sendezeit die ZDF-Produktion, was einem enttäuschenden Marktanteil von 5,8 Prozent entspricht. Es schalteten somit fast vier Millionen weniger Zuschauer ein als sonst an einem Donnerstagabend.

Das Duell wurde von Peter Frey (ZDF) und der Österreicherin Ingrid Thurnher (ORF) moderiert und verlief ohne große Kontroversen. Der konservative Jean-Claude Juncker und der Sozialdemokrat Martin Schulz waren bei den meisten Fragen dicht beieinander, ob zur Lage der Ukraine, zur Asyl- und Flüchtlingspolitik oder zur Frage der EU-Erweiterung.

Der amtierende europäische Parlamentspräsident Schulz und der langjährige luxemburgische Regierungschef Juncker bewerben sich um das Amt des EU-Kommissionspräsidenten. Ob einer der beiden aussichtsreichsten Kandidaten wirklich die Nachfolge von José Manuel Barroso antritt, steht aber noch nicht fest.

Umfrage-Ergebnisse zur Wahl

Nach der jüngsten Umfrage der Forschungs-Gruppe Wahlen zur Europawahl, die vor dem TV-Duell ausgeführt wurde, kommen in Deutschland CDU CSU auf 38 Prozent, die SPD auf 27, die Grünen auf zwölf, die Linke auf acht, die AfD auf sechs und die FDP auf drei Prozent.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal