Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Archäologie >

Archäologie: Spektakuläre Schätze aus 400 Meter Tiefe

Spektakuläre Schätze aus 400 Meter Tiefe

06.04.2013, 18:24 Uhr | t-online.de

Archäologie: Spektakuläre Schätze aus 400 Meter Tiefe. Schatzsucher haben einen außergewöhnlichen Schatz geborgen (Quelle: Odyssey Marine Exploration)

Schatzsucher haben einen außergewöhnlichen Schatz geborgen (Quelle: Odyssey Marine Exploration)

Erstmals seit 400 Jahren erblicken die unglaublichen Schätze einer gesunkenen spanischen Galeere das Licht der Öffentlichkeit. 17.000 Objekte bargen die Schatzsucher über zwei Jahrzehnte lang aus 400 Meter Tiefe. Darunter Gold, Perlen - und sogar Papageien. Jetzt wurden sie ausgestellt

Das berichtet die britische Tageszeitung Daily Mail. Bei dem Wrack der Galeere soll es sich um die "Buen Jesus y Nuestra Senora del Rosario" handeln.

Bank von Madrid ruiniert

Der Verlust der "Buen Jesus y Nuestra Senora del Rosario" und sieben weiterer Schiffe wog einst so schwer, dass er der Bank von Madrid den Ruin brachte, und sogar zum Kollaps des spanischen Kolonialreiches beigetragen haben soll.

Die nun der Öffentlichkeit gezeigten Schätze geben einen einmaligen Blick in die Wirtschaft des früheren Weltreiches. An Bord befanden sich 39 Goldbarren, rund 1200 Silberstücke und 6600 Perlen, die von Venezuela nach Europa exportiert werden sollten.

60.000 Tote Ur-Einwohner

Die Perlen stammen von einer Muschel, die nur in Südamerika vorkommt und beinahe durch Überfischung ausgerottet wurde. Doch nicht nur die Tiere litten unter dem Perlen-Handel. 60.000 Ur-Einwohner sollen beim Tauchen nach den Muscheln für die Spanier gestorben sein.

Neben den wertvollen Metallen und Juwelen fanden die Schatzsucher zwei Vogel-Skelette, die vermutlich von Schwarzohrpapageien stammen. Weil sie die Stimme von Menschen imitieren können, galten die Vögel als beliebte Haustiere. Es ist das erste Mal, dass die Überreste der Papageienart in einem Wrack gefunden wurden.

Einen Einblick in das frühere Alltagsleben gibt ein Läusekamm aus Schildkröten-Panzer - gemacht von einem Seemann der Schiffs-Besatzung.

Galeere von Hurrikan zerstört

Die "Buen Jesus y Nuestra Senora del Rosario" war Teil einer spanischen Handelsflotte, die aus 28 Schiffen bestand und am 5. September 1622 in einen Hurrikan geriet. Acht Schiffe sanken, 500 Menschen starben. Die Schätze an Bord lagen für fast vier Jahrhunderte auf dem Meeresboden.

Bereits seit 20 Jahren werden Tiefsee-Bergungen an der Stelle der gesunkenen Galeere von der Firma "Odyssey Marine Exploration" ausgeführt. Das Unternehmen ist auf Schatzsuchen am Meeresgrund spezialisiert. Die gefundenen Objekte wurden nun im Firmensitz in Florida ausgestellt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Stark wie ein Bodensauger, flexibel wie ein Akkusauger
der AEG „FX9”gefunden auf otto.de
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018