Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen >

Überschallflugzeug: Fünf Mal schneller als der Schall

Fünfmal schneller als der Schall  

Im Überschallflieger in fünf Stunden nach Down Under

05.02.2008, 17:39 Uhr | AFP

Mit dem Überschallflugzeug in fünf Stunden auf die andere Seite des Globus (Quelle: AFP)Mit dem Überschallflugzeug in fünf Stunden auf die andere Seite des Globus (Quelle: AFP) Ein neues Überschall-Flugzeug, das in fünf Stunden von Europa nach Australien fliegen kann, wollen britische Ingenieure bauen. Das A2-Flugzeug, das die Entwickler in London vorstellten, solle 300 Passagiere aufnehmen und mit 6400 Stundenkilometern Geschwindigkeit zwischen den Kontinenten verkehren - das wäre fünfmal so schnell wie der Schall.

Foto-Serie Der Überschallflieger einer neuen Dimension

Zu schnell für Fenster
Das 143 Meter lange Flugzeug soll doppelt so groß sein wie die größten Passagierjets der Gegenwart. Als Treibstoff ist flüssiger Wasserstoff vorgesehen, der umweltfreundlicher sein soll als Kerosin. Allerdings müssten die Passagiere auf Fenster verzichten - bei derart hohen Geschwindigkeiten könnten sonst Hitzeprobleme entstehen. Vielleicht soll aber durch Flachbildschirme die Illusion erweckt werden, dass die Passagiere nach draußen blicken können.

Preise wie beim First-Class-Flug
Der Preis für den Trip, der von Brüssel bis Australien vier Stunden und vierzig Minuten dauern soll, wird mit 4700 Euro veranschlagt - das entspricht dem, was heute in der Ersten Klasse für die Reise gezahlt werden muss.

Quiz Testen Sie Ihr Technik-Wissen!

Tagestrips nach Australien?
Der Chef der Entwicklerfirma Reaction Engines, Alan Bond, räumte ein, dass die Aussicht auf diese Supermaschine heutzutage unglaublich erscheine, er halte es aber für durchaus möglich, dass künftige Generationen "Tagesreisen" nach Australien und Asien unternehmen könnten.

Einsatzbereit in 25 Jahren
Das Projekt wird von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA unterstützt. Einsatzbereit könnte die Maschine allerdings frühestens in 25 Jahren sein, sagte Bond der Tageszeitung "The Guardian".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe