Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Medizin >

Medizinforschung: Baldrian wirkt tatsächlich bei Schlafstörungen

Studie aus Gießen  

Baldrian wirkt tatsächlich bei Schlafstörungen

21.05.2007, 15:58 Uhr | dpa

Was weise und erfahrene Großmütter seit langem wissen, hat jetzt auch die Wissenschaft herausgefunden: Baldrian hilft tatsächlich bei Schlafstörungen. Ein Forscher aus dem hessischen Uni-Städtchen Gießen hat das jetzt nachgewiesen. "Die Ergebnisse meiner klinischen Studie sind der erste Nachweis dafür, dass Baldrian schon eine Stunde nach seiner Einnahme gegen Schlafstörungen wirkt", sagte Wilfried Dimpfel, Professor an der Gießener Universität, der Zeitschrift "Bild der Wissenschaft".

36 Menschen im Test
Dimpfel, einer der weltweit renommiertesten Hirn- und Schlafforscher, untersuchte in seinem Labor über mehrere Monate hinweg 36 Menschen, die Probleme beim Ein- oder Durchschlafen haben. Die eine Hälfte der Probanden - zwischen 35 und 70 Jahre alt - bekam vor dem Zubettgehen einen Baldrian-Trockenextrakt verabreicht. Der Rest schluckte ein so genanntes Placebo, also ein Scheinmedikament ohne pharmazeutischen Wirkstoff.

Länger und ruhiger
Während des Schlafes maß Dimpfels Team die Gehirnströme - daran konnte der Professor erkennen, wie tief jeder der Testschläfer wirklich schlummerte. Auf einer Skala von null bis 100 bedeuteten 100 Prozent "hellwach", alles unterhalb von 77 Prozent "sicherer Schlaf". Probanden, die Baldrian genommen hatten, verweilten weitaus länger im Bereich unterhalb von 77 Prozent als diejenigen aus der Vergleichsgruppe. Zudem schliefen die Menschen der Baldrian-Gruppe ruhiger.

Besser als Medikamente
Des Professors Folgerungen: "Ich kann nur jedem mit Ein- und Durchschlafschwierigkeiten raten, es immer zuerst mit Baldrian zu versuchen, bevor er zu Medikamenten greift; denn Baldrian hat keine Nebenwirkungen und ist sehr gut verträglich." Gleichzeitig warnte Dimpfel: Viele synthetische Schlafmittel führten bei schlechterer Verträglichkeit etwa zur Abhängigkeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal