Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Medizin >

Medizinforschung: Alkoholmissbrauch ist häufig Todesursache

Britische Studie  

Alkoholmissbrauch ist häufig Todesursache

15.06.2007, 11:42 Uhr | dpa

Der Missbrauch von Alkohol aller Art ist einer Studie zufolge für 43 Prozent der Todesfälle bei Russen im arbeitsfähigen Alter verantwortlich. Das geht aus Untersuchungen britischer Forscher an Männern in der als typisch geltenden Industriestadt Ijewsk im Ural hervor. Die Ergebnisse der Studie wurden in der medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlicht.

Kinder und Jugendliche
Rund um Alkohol
Quiz

Lebenserwartung liegt unter 60 Jahren
Anfang der 90er Jahre wurde in Russland ein starker Anstieg der Sterblichkeit beobachtet. Er könnte vor allem auf das Trinken von Alkohol zurückzuführen sein, der nicht zum Konsum bestimmt ist. Mit 59 Jahren ist die Lebenserwartung von Männern in Russland äußerst niedrig. Frauen haben in dem Land derzeit eine Lebenserwartung von 72 Jahren.

Sind Sie abhängig?
Sind Sie abhängig?

Es wird auch Haushaltsreiniger getrunken
Nach der Untersuchung ist das Sterblichkeitsrisiko bei 25 bis 54 Jahre alten Russen bei Alkohol-Missbrauch durchschnittlich sechsmal höher als bei Abstinenzlern. Trinken die Männer Parfüms oder Haushaltsreiniger und andere alkoholhaltige Industrieprodukte, ist das Todesrisiko sogar neunmal höher.



Bis zu 30 Prozent trinken zu viel
Nahezu die Hälfte aller Todesfälle der oben genannten Altersgruppe in einer typischen russischen Stadt könnte mit Alkohol zusammenhängen, schätzte der Londoner Forscher David Leon. Die Suchtexperten Jürgen Rehm aus Toronto in Kanada und Gerhard Gmel aus dem schweizerischen Lausanne äußerten sich in einem Kommentar zu der Studie zurückhaltender. Zwischen zwölf und 30 Prozent der Männer in Russland tränken übermäßig, stellten sie aber fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal