Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Astronomie >

Astronomie: Zwei Sternsysteme in Form einer Erdnuss entdeckt

Rotierende Erdnuss  

Zwei Sternsysteme einer neuen Art entdeckt

02.04.2008, 17:12 Uhr | dpa

Eines der neu entdeckten Sternensysteme gleicht einer Erdnuss (Quelle: dpa)Eines der neu entdeckten Sternensysteme gleicht einer Erdnuss (Quelle: dpa) Gleich zwei Sternsysteme einer neuen Art haben Astronomen der Ohio State University entdeckt. Die Forscher erspähten zunächst in einer Entfernung von 13 Millionen Lichtjahren ein aus zwei gelben Sternen bestehendes System. Wahrscheinlich handelt es sich um die Vorgänger einer seltenen Gelben Supernova. Die Sterne in der Galaxie Holmberg IX umkreisen sich in so geringer Entfernung, dass sich heißes Gas in der Mitte zwischen ihnen mischt. Dadurch gleicht das System aus der Distanz einer rotierenden Erdnuss, berichten die Forscher. Die etwa gleich großen gelb leuchtenden Sterne hätten 15 bis 20 Mal soviel Masse wie unsere Sonne.

Foto-Serie Neue Sternsysteme entdeckt

Sensationelle Bilder Mars im Farbenrausch
Quiz Asteroiden, Kometen und Meteoriten
Foto-Serie Fremde Galaxien

Mit dem Fernglas sichtbar

Zufällig entdeckten die Astronomen kurz darauf ein weiteres derartiges Sternensystem, das nur 230.000 Lichtjahre von der Erde entfernt in der Kleinen Magellanschen Wolke liegt und mit dieser Zwerggalaxie die Milchstraße umkreist. "Wir hatten nicht damit gerechnet, eines dieser Dinge zu finden, geschweige denn zwei", sagte Professor Kris Stanek von der Ohio State University. Die zweite Galaxie sei so hell, dass es bereits mit einem Fernglas zu sehen sei.

Sensation im All Gewaltige Sternenexplosion
Europa im All

Explosion in der roten Phase

Die meisten Riesensterne leuchten die längste Zeit ihres Lebens unter hohen Temperaturen blau oder unter niedrigeren Temperaturen rot. Am Ende ihrer Lebenszeit explodieren sie meistens in der roten Phase als Supernova, seltener geschieht dies in der blauen Phase. Bislang gingen Experten davon aus, dass eine Supernova nie in der kurzen gelben Zwischenphase entsteht. Sollte eines der neu entdeckten gelben Sternsysteme tatsächlich als Supernova explodieren, wäre diese Annahme widerlegt.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal