HomePanoramaWissen

Schon gewusst: In den Fingern befinden sich keine Muskeln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRapper Coolio ist totSymbolbild für einen TextDie Nacht: Kiew mit Forderung an ScholzSymbolbild für einen TextInnenministerium widerlegt Merz-AussageSymbolbild für einen TextMelanie Müller: Ermittlungen ausgeweitetSymbolbild für einen TextUmstrittener HSV-Vorstand zurückgetretenSymbolbild für einen TextGaspreisdeckel: EU macht VorschlägeSymbolbild für einen TextVerletzte nach nach Pyro-Chaos in JenaSymbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextNBA-Star lehnt wegen Impfung 100 Mio. abSymbolbild für einen TextHailey Bieber bricht ihr SchweigenSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

In den Fingern befinden sich keine Muskeln

t-online, Christina Kühnel

25.04.2014Lesedauer: 1 Min.
Die Arme können noch so muskulös sein - in den Fingern findet sich kein einziger Muskel.
Die Arme können noch so muskulös sein - in den Fingern findet sich kein einziger Muskel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ob wir auf der Smartphone-Tastatur eine Nachricht tippen, Auto fahren oder auch nur das Abendessen kochen - unsere Hände sind im Alltag unser wichtigstes Werkzeug. Mehr als 30 Muskeln sorgen dafür, dass wir auch komplexe und feingliedrige Bewegung ausführen können. Das Erstaunliche ist allerdings: Kein einziger dieser Muskeln befindet sich in unseren Fingern.

Auch in der Hand selbst sind eher wenig Muskeln, die meisten finden sich im Unterarm. Doch wie kommt dann Bewegung in die Finger? Das funktioniert über Sehnen, die von den Unterarmmuskeln in die Finger entsandt werden. Die Sehnen stellen eine Art Kabelverbindung dar und übertragen die Kraft der weit entfernten Muskulatur auf die Fingerknochen.

Wer seine Hand einmal genau betrachtet, während er seine Finger bewegt, kann die Sehnen übrigens deutlich erkennen: Am Handrücken und am Handgelenk zeichnet sich dann unter der Haut ihre Bewegung ab.

Über "Schon gewusst?"
"Schon gewusst?" ist unser Wissensformat, mit dem wir Sie jeden Sonntag aufs Neue verblüffen möchten - mit überraschenden und erstaunlichen Fakten aus Wissenschaft, Sport, Showbusiness und Co. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen dazu? Dann schreiben Sie uns per Mail. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sturm verhindert erneut "Artemis"-Start
Von Angelika Franz
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
Justiz & Kriminalität
Kriminalfälle




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website