Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Astronomie >

Curiosity-Aufnahmen: Spuren von ehemaligem Leben auf dem Mars?

...

Curiosity-Aufnahmen  

Spuren von ehemaligem Leben auf dem Mars?

19.02.2015, 16:18 Uhr | Ulrich Weih

Curiosity-Aufnahmen: Spuren von ehemaligem Leben auf dem Mars?. Entdeckung auf dem Mars: Strukturen, die Spuren von Mikroorganismen ähneln. (Quelle: Nasa)

Entdeckung auf dem Mars: Strukturen, die Spuren von Mikroorganismen ähneln. (Quelle: Nasa)

Eine Geobiologin hat auf Mars-Aufnahmen Strukturen entdeckt, die verblüffend stark den Formen gleichen, die von Mikroorganismen auf der Erde geschaffen werden. Ein purer Zufall wäre "außergewöhnlich", so die Forscherin. Sie vermutet daher, dass die Formen auf die gleiche Art entstanden sein könnten wie auf der Erde. Demnach wären es Indizien, dass auf dem Mars einst Mikroorganismen gelebt haben.

Nora Noffke hatte etwa ein Dutzend Aufnahmen des Nasa-Rovers Curiosity analysiert. Die Fotos waren in der "3.7 Ga Gillespie Lake"-Region auf dem Mars gemacht worden. Auf den Bildern sind Steinformationen zu sehen, die Strukturen ähneln, die auf der Erde durch biologische Einwirkungen entstanden sind, berichtet die Wissenschaftlerin in einem Aufsatz, der im US-Wissenschaftsmagazin "Astrobiology" im Februar erschienen ist.

Überreste von frühen Leben

Die Geobiologin untersucht sogenannte mikrobielle Matten oder Biofilme. Sie entstehen, wenn sich Mikroorganismen an den Grenzen wässriger Umgebungen ansiedeln, also meistens an Steinen. Diese Spuren zählen zu den ältesten Überresten des sich entwickelnden Lebens. Die Curiosity-Bilder zeigen Strukturen, die diesen Überresten sehr stark gleichen, so die Expertin.

Dies wäre ein Hinweis darauf, dass es auch auf dem Roten Planeten vor Millionen Jahren einmal "Kolonien von bakteriellem Leben" gegeben haben könnte.

Klarheit nur durch Bodenproben

Die Biologin greift bei ihrer Einschätzung auf ihre Erfahrungen von 20 Jahren Forschung auf diesem Gebiet zurück. Noffke selbst spricht ausdrücklich nicht von einem definitiven Beweis für mikrobiotisches Leben auf dem Mars. Es gebe jedoch eine ganze Reihe von verblüffenden Beobachtungen, schreibt die Biologin in dem Wissenschaftsmagazin "Astrobiology".

Dass der Mars in früheren Zeiten einmal deutlich lebensfreundlichere Bedingungen geboten hat und dass dort möglicherweise sogar Wasser vorhanden war, hat der Mars-Rover bereits herausgefunden. Die Existenz von Mikroorganismen ließe sich jedoch nur nachweisen, wenn entsprechende Bodenproben mit zur Erde gebracht werden könnten, sagt die Forscherin.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 € im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018