Sie sind hier: Home > Test & Kaufberatung > Technik >

4K-Monitor kaufen: Wir haben vier Modelle verglichen

4K und UHD  

4K-Monitore: Größe allein ist nicht entscheidend

12.11.2018, 14:47 Uhr | Christin Richter, GIGA.de

4K-Monitor kaufen: Wir haben vier Modelle verglichen. Dank brillianter Farben und scharfer Bilder sind 4K-Monitore nicht nur bei Gamern beliebt. (Quelle: Getty Images/Gorodenkoff Productions OU)

Dank brillianter Farben und scharfer Bilder sind 4K-Monitore nicht nur bei Gamern beliebt. (Quelle: Gorodenkoff Productions OU/Getty Images)

Im Kampf um die schärfsten Bilder, die schnellste Bildwiederholungsrate und die brilliantesten Farben liefern sich Acer, ASUS, ViewSonic, Philips, LG und Co. einen erbitterten Wettstreit. Was die Bildschirmauflösung anbelangt, sind 4K-Monitore im Entertainment-Bereich in aller Munde. In unserem 4K-Monitor-Test beleuchten wir, worauf es beim 4K-Monitor-Kaufen ankommt und wie man das beste 4K-Modell für sich findet.

Was ist ein 4K-Monitor?

Ein Ultra HD Monitor besitzt die doppelte Full-HD-Auflösung und gewinnt stetig an Bedeutung. Selbst Nvidia Shield TV streamt Games in 4K. Als Synonyme werden auch Ultra High Definition (UHD), Quad Full High Definition oder Ultra HD gebraucht. Somit braucht man sich auch nicht nach dem 4K-UHD-Unterschied die Finger wund googeln, nur weil in Online-Shops oder Angeboten von Saturn, Media Markt und Co. mit unterschiedlichen Bezeichnungen für einen Acer- , oder ASUS-4K-Monitor geworben wird.

Wenn man einen 4K-Bildschirm kaufen möchte, trifft man auf zwei unterschiedliche Auflösungen: 3840 x 2160 Pixel und 4096 x 2160 Pixel. Die Standard-Auflösung ist 3840 x 2160 Pixel, was streng genommen nicht 4K sondern Ultra HD entspricht, also der vierfachen Full-HD-Auflösung. "Echtes 4K" liegt noch einmal ein Stück darüber und hat eine Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln. Für den Verbraucher ist der Unterschied meist marginal, in beiden Fällen handelt es sich um sehr hochaufgelöste Displays.Wer gleich noch eine Schippe drauflegen möchte, greift zum 8K-Monitor mit 7680 x 4320 Bildpunkten.

Arten der 4K-Monitore: Wichtig bei der Kaufentscheidung

Ein flacher TFT-Bildschirm wie ein 4K-PC-Monitor arbeitet in der Regel mit LCD-Technik und wird per LED hintergrundbeleuchtet. Bleibt die Frage, ob IPS- oder TN-Panel für diese Hardware. Gamer bevorzugen eine schnelle Bildwiederholungsfrequenz, die mindestens bei 60 Hz liegen sollte. Einige Zocker schwören hier auf 144 Hz, was bei UHD- bzw. 4K-Monitoren bislang eher schwierig ist. Grafikern sind eher ein breites Farbspektrum sowie scharfe und natürliche Farbwiedergabe wichtig. Eine hohe Blickwinkelstabilität ist besonders bei einem IPS-4K-Monitor gegeben, das heißt, auch von der Seite betrachtet kann man das Bild noch erkennen.

4K für Grafiker und Designer: Der Viewsonic VP2785-4K

Ein IPS-Monitor von ViewSonic beispielsweise eignet sich somit besonders für Grafiker und Designer. Der 27 Zoll große Monitor bietet langandauernde hardwaregestützte Kalibrierung und hat 99 Prozent Farbabdeckung für Adobe RGB und 96 Prozent für DCI-P3. Viele Anschlüsse wie HDMI, DP, mDP und USB Typ C machen den ViewSonic vielseitig einsetzbar. Ein KVM-Switch dient zum Anschließen mehrerer Computer, Mäuse und Tastaturen. Der dünne Displayrahmen des Viewsonic und sein moderater Stromverbrauch sind ebenfalls angenehm. Mit fünf Sekunden hat er längere Reaktionszeit, aber das ist nur für Gamer zu lang.

Viewsonic VP2785-4K

  • 27 Zoll
  • 5 ms Reaktionszeit
  • 60 Hz
  • 67 Watt

Für Action-Games bieten sich eher reaktionsschnelle TN-Monitore an wie der Asus PB287Q. Er besitzt ein 16:9 WLED-Display mit 3840×2160 Pixeln und einer Punktdichte von 157 ppi. Seine Reaktionszeit von 1 Millisekunde ist beeindruckend, die Bildwiederholungsfrequenz liegt bei 60Hz – das verspricht ein extrem flüssiges Gaming-Erlebnis. An Bord ist ein DisplayPort 1.2 für die Darstellung von nativen 4K UHD-Inhalten. Von den zwei HDMI-Anschlüssen bietet einer MHL-Unterstützung, so dass auf dem ASUS PB287Q auch Inhalte von einem Mobilgerät angezeigt werden können, während das Mobilgerät dabei gleichzeitig geladen wird.

Asus PB287Q

  • 28 Zoll
  • 1 ms Reaktionszeit
  • 60 Hz
  • 60 Watt

Vier beliebte 4K-Monitore


ViewSonic VP2780-4KNEC Multisync EA244UHDAcer XB281HKbmiprzASUS PB287Q
Panel-ArtIPSIPSTNTN
Bildschirmdiagonale27 Zoll24 Zoll28 Zoll28 Zoll
darstellbare Farben1,07 Mrd.1,07 Mrd.16,7 Mrd.1,07 Mrd.
AnschlüsseDisplayPort, Mini DisplayPort, HDMIDisplayPort, HDMI, DVIDisplayPortDisplayPort, HDMI
Reaktionszeit5 ms5 ms1 ms1 ms
Bildwiederholung60 Hz60 Hz144 Hz60 Hz
Stromverbrauch47 W / 33 W im Sparmodus52 W43 W60 W
VorteileHohe Blickwinkel­stabilität, satter Farbraum
Moderater Strom­verbrauch
Inkl. Lautsprecher
Arbeitet leise
Bietet sogar jeweils 2 Buchsen pro Anschlussart
Anwesenheits­sensor
Schnelle Reaktionszeit
G-Sync (Bildwiederhol­rate wird mit Grafikkarte abgestimmt)
Inkl. Lautsprecher
Schnelle Reaktionszeit
Gute Ausleuchtung
NachteileReaktionszeit eher langsamReaktionszeit eher langsam, Kein NetzschalterNur für Geforce-Grafikkarten (G-Sync)Eher kleines Format
Nur für Geforce-Grafikkarten (G-Sync)


Alle diese Modelle können an einer Wand montiert werden und sind höhenverstellbar. Zugunsten der Ergonomie sind bei allen ebenso möglich:

  • Swivel (horizontal Drehen)
  • Tilt (Neigen)
  • Pivot (Aufrechtstellen)

Der beste 4K-Monitor bei der Stiftung Warentest

Einen speziellen UHD- oder 4K-Monitor-Test hat die Stiftung Warentest bislang noch nicht durchgeführt. In einem alten Test (test Ausgabe 5/2015) waren jedoch auch vier 4K-Bildschirme unter den 18 getesteten Bildschirmen. Der Acer B276HK schnitt von allen 4K-Monitoren am besten ab und auch der Asus PB279Q wurde mit Gut (2,1) bewertet und liefert flüssige Bilder. Weniger überzeugen konnten die Modelle Iiyama ProLite B2888UHSU-B1 und Medion Akoya X57299.

ACER B276HK

  • 27 Zoll
  • 6 ms Reaktionszeit
  • 60 Hz
  • 44,3 Watt

Dieser Artikel erschien zuerst bei giga.de.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018