Sie sind hier: Home > Technik > Smartphone >

Nokia 7.1 und Honor 8X: Die neuen Smartphones im Vergleich

Große Displays, moderater Preis  

Nokia und Honor bringen neue Mittelklasse-Smartphones

12.11.2018, 11:21 Uhr | Dirk Averesch, t-online.de

Nokia 7.1 und Honor 8X: Die neuen Smartphones im Vergleich. Nokia 7.1: Mit HDR-Display und doppelter Rückkamera. Ab 319 Euro. (Quelle: Hersteller/HDM Global)

Nokia 7.1: Mit HDR-Display und doppelter Rückkamera. Ab 319 Euro. (Quelle: HDM Global/Hersteller)

Viel Display zum vergleichsweise günstigen Preis bieten zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit Metallrahmen und Glasrückseite: Nokia bringt im Oktober das 7.1 in den Handel, Honor das 8X.

Es tut sich etwas in der Smartphone-Mittelklasse: Das Nokia 7.1 kommt mit 5,8 Zoll großem Bildschirm (2.280 mal 1.080 Pixel), der Hochkontrastbilder (HDR 10) darstellen kann und zu Preisen ab 319 Euro (3 Gigabyte RAM/32 Gigabyte Speicher) zu haben ist. Dem 12 Megapixel (MP) großen Hauptsensor der elektronisch stabilisierten Dualkamera mit Zeiss-Objektiv (Blende f/1,8) steht ein 5-MP-Sensor zum Erzeugen von Tiefenschärfe zur Seite. Die Rechenarbeit übernimmt ein Snapdragon-636-Prozessor.

Nokia 7.1

  • 5,8 Zoll Full-HD+-Display
  • 32 GB Speicher, 3 GB RAM
  • 12 MP Dual-Haupt-/8 MP Frontkamera
  • 3060 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor, Dual-SIM
  • Android 8.1 (Android One)

Das Honor 8X ist zu Preisen ab 249 Euro zu haben. Dafür gibt es 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher.  (Quelle: Hersteller/Honor)Das Honor 8X ist zu Preisen ab 249 Euro zu haben. Dafür gibt es 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher. (Quelle: Honor/Hersteller)

Auf 6,5 Zoll (2.340 mal 1.080 Pixel) bringt es das Display des neuen Honor 8X, das ab 249 Euro (4/64 Gigabyte) zu haben ist. Darin kommt die neue Achtkern-CPU Kirin 710 der Honor-Mutter Huawei zum Einsatz. Die Hauptkamera besteht aus einem 20-MP- (f/1,8) und einem 2-MP-Sensor.

Honor 8X

  • 6,5 Zoll-Display
  • 64 GB Speicher, 4 GB RAM
  • 20 MP Dual-Haupt-/16 MP Frontkamera
  • 3750 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor, Dual-SIM
  • Android 8.1

Beide Telefone bieten schnelles WLAN, Android Oreo (Version 8.1) und kommen im Oktober 2018 in den Handel. Ausstattungsmerkmale wie USB-C-Buchse oder NFC-Nahfunkchip hat nur das Nokia 7.1 zu bieten. Außerdem hat Nokia-Hersteller HMD Global bereits ein Update auf die jüngste Android-Version "Pie" (Version 9) angekündigt.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe