Sie sind hier: Home > Technik >

Im Vergleich: Die besten Tablets 2019 - diese Modelle lohnen sich

Tablets im Vergleich  

Die besten Tablets 2019: Diese Modelle bieten das meiste fürs Geld

04.06.2019, 15:29 Uhr

Im Vergleich: Die besten Tablets 2019 - diese Modelle lohnen sich. Im Vergleich: Die beliebtesten Tablets des Jahres 2019 (Quelle: Getty Images/PeopleImages)

Im Vergleich: Die beliebtesten Tablets des Jahres 2019 (Quelle: PeopleImages/Getty Images)

Surfen, Filme schauen oder etwas Arbeit erledigen: Ist Ihnen der Smartphone-Bildschirm dafür zu klein? Mehr Komfort bietet ein Tablet mit größerem Display. Wählen Sie ein Tablet mit LTE-Modul, haben Sie unabhängig vom Handy auch unterwegs Zugriff aufs mobile Netz.

Selbst wenn Sie nicht allzu viel Geld ausgeben wollen, stehen eine Reihe verschiedener Modelle für unterschiedliche Ansprüche zur Auswahl. Einige Geräte sind eher für Entertainment und Gaming geeignet, andere speziell fürs Business. Und auch für die Kleinsten sind passende Geräte dabei.

Wir stellen Ihnen die Preis-Leistungs-Sieger 2019 vor!

Das iPad: Allrounder für Kreative

Das iPad hat im Test des US-Technikportals "The Verge" 8,5 von zehn Punkten erhalten und gilt hier als bestes Tablet seiner Preisklasse. Es überzeugt vor allem mit seiner Geschwindigkeit sowie der Unterstützung des Eingabestifts Apple Pencil, der viele Möglichkeiten für kreatives Arbeiten bietet.

Der Eingabestift hat 1.024 Druckstufen und erlaubt auch Schraffuren – wie ein echter Bleistift. Das funktioniert auf diesem günstigen Tablet ebenso gut wie auf einem teureren iPad Pro. Über Apps wie Photoshop Sketch können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Kleines Manko: Der Apple Pencil ist nur separat erhältlich.

Der Chipsatz Apple A10 Fusion bietet nicht nur genügend Leistung für Kreativ-Funktionen, sondern auch für Videostreaming und Mobile Games. Ein Notebook-Ersatz ist das iPad aufgrund des mobilen Betriebssystems nicht – stattdessen aber ein flotter Allrounder.

Das iPad im Überblick:

Ausstattung:

  • Bietet viel Leistung für 3D-Spiele, kurze Ladezeiten und flüssige Nutzung
  • Durch Arbeitsspeicher-Management von iOS können viele Programme im Hintergrund laufen
  • Das 128-GB-Modell bietet viel Speicherplatz - die 32 GB Variante stößt hingegen schnell an Grenzen

Display:

  • Kompaktes 9,7-Zoll-Display im 4:3-Format
  • Hohe Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln sorgt für scharfe Darstellung

Gewicht:

  • Je nach Ausführung zwischen 470 und 480 Gramm

Entertainment:

  • 4:3-Seitenverhältnis optimal zum Lesen von E-Books
  • Stereo-Lautsprecher sorgen für guten Ton

Akkulaufzeit:

  • Gute Akkulaufzeit für lange Tage (knapp 10 Stunden)

Punktabzug für:

  • Lautsprecher an der Unterseite verbaut: Kein guter Stereo-Effekt im Querformat
  • Fehlende Antireflex-Beschichtung führt zu Spiegelungen. Störend im direkten Sonnenlicht
  • Größere schwarze Balken bei Filmen und Serien
  • Speicher ist nicht via microSD-Karte erweiterbar
  • Apple Pencil nur separat erhältlich

  • Sehr gute Leistung für 3D-Spiele
  • 32 oder 128 GB Modell erhältlich
  • Optimal zum Lesen von E-Books
  • Kurze Akku-Ladezeiten
  • Gute Akkulaufzeit (knapp 10 St.)
ANZEIGE

Samsung Galaxy Tab A 10.5: Der Preis-Leistungs-Sieger

Mit einer Note von 2,4 hat das Samsung Galaxy Tab A 10.5 im Test von "Computer Bild" gut abgeschnitten. Zu den großen Stärken des Tablets gehören das Display und die lange Akkulaufzeit. Auch die vier Lautsprecher an den Seiten werden gelobt und sind in dieser Preisklasse sonst selten zu finden.

Bis zu 17 Stunden hält der Akku bei intensiver Nutzung durch. Das ist im Vergleich zur Konkurrenz ein Spitzenwert – das iPad muss bereits nach 10 Stunden wieder an den Strom. Positiv ist zudem, dass der Speicher über eine microSD-Karte erweitert werden kann.

Für Kinder gibt es zudem einen einstellbaren "Kindermodus". Eltern können damit die tägliche Spielzeit begrenzen und kindgerechte Apps installieren.

Das Galaxy Tab A 10.5 ist mit WLAN ausgestattet und seperat als Version mit mobilem Datenempfang (LTE) erhältlich.

Das Samsung Galaxy Tab A 10.5 im Überblick:

Ausstattung:

  • Achtkern-Chipsatz Snapdragon 450 garantiert genug Leistung für Filme, Videos und viele Mobile Games
  • 32 GB Speicherplatz, Erweiterung via microSD-Karte möglich

Display:

  • 10,5-Zoll-Display ist ausreichend groß, liefert natürliche Farben
  • Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) sorgt für scharfe Filmbilder

Gewicht:

  • 529 Gramm

Entertainment:

  • Seitenverhältnis von 16:10 entspricht etwa dem Verhältnis von 16:9, das viele Videos besitzen
  • Sound durch vier Lautsprecher sorgt für guten Klang

Akkulaufzeit:

  • Herausragend gute Akkulaufzeit bei der Filmwiedergabe (bis 15 Stunden)
  • Überragende Akkulaufzeit bei alltäglicher Nutzung (17 Stunden). Kaum ein anderes Tablet kann hier mithalten

Punktabzug für:

  • Verhältnismäßig kleiner Arbeitsspeicher mit 3 GB RAM
  • Keine Unterstützung für einen Stift

 

  • Solide Leistung für Filme, Videos und Games
  • 10,5-Zoll-Display
  • Full-HD-Auflösung
  • Bis zu 17 Stunden Akkulaufzeit
  • Inklusive 64 GB-Speicherkarte
     
ANZEIGE

Microsoft Surface Go: Mini-Notebook mit Windows 10

Im Test von "The Verge" hat das Microsoft Surface Go ebenfalls 8,5 von zehn Punkten erhalten. Es ist kompakt, leicht und punktet mit einem starken Display sowie vorinstallierten Windows 10. Vollwertige PC-Programme wie Microsoft Outlook oder Word laufen problemlos auf dem Surface Go, ebenso wie die gängigen Web-Browser. Ein leistungsstarker Akku rundet die Ausstattung ab und macht das Surface Go zum idealen Begleiter im Job.

Für passionierte Gamer eignet sich das Surface Go hingegen nicht. Dem Windows-Portal "Windows Central" nach laufen moderne Spiele nur sehr stockend auf diesem Tablet und sind damit praktisch unspielbar. Wer nur hin und wieder ein Game aus dem Windows-Store spielen möchte, hat aber keine Probleme. Auch Video-Streaming ist auf dem Surface Go unproblematisch.

Wer möglichst viel Leistung erwartet, sollte zum Modell mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicherplatz greifen. Eine Version mit LTE gibt es derzeit nicht.

Das Microsoft Surface Go im Überblick:

Ausstattung:

  • Prozessor Intel Pentium Gold 4415Y ausreichend für Office-Programme und Surfen
  • Wahlweise 4 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher
  • 64 GB oder 128 GB Speicherplatz erhältlich, Einschub für microSD-Karte vorhanden

Display:

  • Kompaktes 10-Zoll-Display im 3:2-Format
  • Scharfe Darstellung durch Auflösung 1.800 x 1.200 Pixel

Gewicht:

  • 522 Gramm

Entertainment:

  • Stereo-Lautsprecher links und rechts vom Bildschirm

Akkulaufzeit:

  • Windows 10 ist nicht immer energiesparend, dennoch akzeptable Akkulaufzeit (ca. 6 bis 8 Stunden)

Punktabzug für:

  • iPad (2018) und viele Android-Tablets halten mit einer Akku-Ladung länger durch
  • Größere schwarze Balken bei Filmen und Serien
  • Nur die 128-GB-Variante hat eine schnelle SSD. Das kleine Modell arbeitet mit einem langsameren eMMC-Speicher
  • Derzeit kein Modell mit LTE erhältlich
  • Für moderne Spiele oder Videoschnitt fehlt es an Leistung
  • Eingabestift Surface Pen nur separat erhältlich

  • Solide für Office-Programme und Surfen
  • 64 oder 128 GB Modell erhältlich
  • Windows 10 vorinstalliert
  • Akzeptable Akkulaufzeit (6-8 St.)
ANZEIGE

Samsung Galaxy Tab Active2: Robuster Begleiter für Outdoor-Trips

Das Samsung Galaxy Tab Active2 hat im Test von "Computer Bild" die Note 2,4 (gut) erhalten und eignet sich vor allem für Nutzer, die ihr Tablet auf Wandertouren oder beim Camping benutzen möchten. Zu den besonderen Vorzügen gehören die lange Akkulaufzeit und das äußerst robuste Gehäuse. Selbst bei schwierigen Wetterbedingungen ist das Tablet ein zuverlässiger Begleiter.

Auch einen Tag auf der Ski-Piste macht das wasserdichte Galaxy Tab Active2 problemlos mit. Das Tablet ist über den beiliegenden Eingabestift S-Pen sogar mit Handschuhen bedienbar. Dauert der Ausflug mehrere Tage, packen Sie einfach weitere Akkus ein. Die Batterie ist bei diesem Tablet austauschbar. Das bietet kaum ein anderes Modell auf dem Markt. Leistungstechnisch kann das Galaxy Tab Active2 allerdings nicht ganz mit anderen aktuellen Tablets mithalten.

Ausstattung:

  • Eignet sich zum Surfen, Musik- und Video-Streaming und einige 3D-Spiele
  • Eingabestift S-Pen im Lieferumfang enthalten
  • LTE-Modul für mobiles Internet vorhanden

Display:

  • Kleines 8-Zoll-Display sehr gut für unterwegs geeignet
  • Bildschirm heller als bei der Konkurrenz, ein Vorteil an sonnigen Tagen

Gewicht:

  • 419 Gramm - robust und trotzdem leicht

Entertainment:

  • Seitenverhältnis von 16:10 sorgt für gute Größe bei Filmen

Akkulaufzeit:

  • Überdurchschnittlich gute Akkulaufzeit (bis zu 13 Stunden)
  • Austauschbarer Akku - bietet kaum ein anderes aktuelles Modell

Punktabzug für: 

  • Verhältnismäßig kleiner 3-GB-Arbeitsspeicher
  • Sehr kleiner 16-GB-Speicher (via microSD-Karte erweiterbar)
  • Ähnlich bepreiste Tablets bieten deutlich mehr Leistung
  • Geringe Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln
  • Etwas blasse Farben
  • Nur ein Mono-Lautsprecher, für Musik und Videos sind zusätzliche Lautsprecher od. Kopfhörer empfehlenswert
  • Für kreatives Zeichnen ist das Display zu klein

  • Solide fürs Surfen, Musik- und Videostreaming
  • 16-GB-Speicher, Erweiterung via microSD-Karte
  • Robuste Verarbeitung, ideal für Sport und Touring
  • Austauschbarer Akku
  • Sehr gute Akkulaufzeit (bis 13 St.)
ANZEIGE

Amazon Fire HD 8 Kids Edition: Stabiles Tablet für Kinder

Dem Amazon Fire HD 8 Kids Edition hat das US-Tech-Portal "Wired" 8 von zehn Punkten gegeben. Zu den Vorzügen gehören die zahlreichen Inhalte für Kinder, eine Extra-Garantie von Amazon sowie die robuste Verarbeitung. Das Tablet ist empfehlenswert, wenn Sie Ihrem Nachwuchs ein günstiges Einstiegsgerät anvertrauen möchten, das nicht allzu schnell kaputt zu kriegen ist.

Vorinstalliert ist die App FreeTime, die kindgerechte Spiele, Filme und Hörbücher beinhaltet. Sie haben allerdings nur ein Jahr kostenlos Zugriff darauf. Amazon-Prime-Kunden zahlen danach 2,99 Euro pro Monat, alle anderen 6,99 Euro.

Die mitgelieferte Schutzhülle federt Stürze ab und verlängert die Lebensdauer des Displays. Geht das Fire HD 8 Kids Edition doch einmal kaputt, kommt die zweijährige “Sorglos-Garantie” zum Einsatz, die Sturz- und Wasserschäden abdecken soll.

Das Amazon Fire HD 8 Kids Edition im Überblick:

Ausstattung:

  • 32 GB Speicher mit microSD-Karte erweiterbar

Display:

  • Kleiner 8-Zoll-Bildschirm, lässt sich auch von Kinderhänden gut halten
  • Dicke Schutzhülle in Blau oder Pink sichert Bildschirm gut ab

Gewicht:

  • 474 Gramm

Entertainment:

  • Eltern können Zugriffsbeschränkung einrichten
  • Seitenverhältnis von 16:10 sorgt für gute Bildgröße bei Filmen

Akkulaufzeit:

  • Gute Akkulaufzeit auch bei längeren Reisen (bis zu 10 Stunden)

Punktabzug für:

  • App FreeTime nach einem Jahr kostenpflichtig
  • App-Angebot auf Amazon Store beschränkt. Ohne Google Play Store stehen viele Programme nicht zur Verfügung
  • Menü zur Verwaltung ist etwas unübersichtlich
  • Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln ausreichend scharf, Konkurrenten bieten aber mehr
  • Leistung zu gering für aufwendige 3D-Spiele
  • Sehr kleiner 1,5 GB Arbeitsspeicher sorgt für längere Ladezeiten
  • Kein LTE-Modul. Vor Ausflügen müssen Sie Inhalte via WLAN auf das Tablet laden

  • 32 GB Speicherplatz, Erweiterung via microSD-Karte
  • Kleiner 8-Zoll-Bildschirm, ideal für Kinderhände
  • Dicke Schutzhülle in Blau oder Pink
  • Zugriffsbeschränkung möglich
  • Gute Akkulaufzeit (bis 10 St.)
ANZEIGE

Fazit: Bevor Sie sich für ein neues Tablet entscheiden, überlegen Sie genau, wofür Sie es brauchen. Sind Sie ein Film- und Serien-Fan und wollen in erster Linie neue Blockbuster streamen? Oder wollen Sie unterwegs nur ein bisschen im Internet surfen? Für den Job und kreative Arbeiten eignen sich wieder andere Modelle.

Wer weiß, was er an Funktionen braucht, findet das für sich beste Tablet unter den aktuellen Geräten. Unser Überblick hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal