Regional

Stadt auswÀhlen
Branchenbuch
ZerfÀllt das feine Leben des Tegernsee-Oligarchen?

Putin-Freund und Oligarch Alischer Usmanow verließ Rottach-Egern fluchtartig nach Russlands Überfall der Ukraine. Nun denkt er zwar an eine RĂŒckkehr nach, doch ein vom Bundesrat verabschiedetes Gesetz könnte sein Ansinnen blockieren.

Von Klaus Wiendl
Alischer Usmanow und eine seiner Villen am Tegernsee (Archivbilder): Der Oligarch steht unter Sanktionen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband bekommt eine neue Vorsitzende. Berlins ehemalige Wirtschaftssenatorin Ramona Pop soll das Amt ab Juli ĂŒbernehmen.

Ramona Pop wĂ€hrend einer Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus (Archivbild): Zuletzt war sie Senatorin fĂŒr Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Wieder trifft ein schweres Unwetter das Ruhrgebiet, diesmal fĂ€llt in Dortmund Starkregen. Große SchĂ€den bleiben erstmal aus. Und in den nĂ€chsten Tagen könnte das Wetter wieder angenehmer werden.

Starkregen in Dortmund: Am Abend stĂŒrzten innerhalb kurzer Zeit große Wassermengen vom Himmel.

Wieder Flammen im ICE: Unbekannte haben BrĂ€nde in einem Zug von Berlin nach DĂŒsseldorf gelegt. Erst vor Kurzem waren in einem ICE von Köln nach Berlin mehrere Feuer gelegt worden.

Der gelöschte Brand: Erst vor wenigen Tagen hatten mehrmals Zugtoiletten gebrannt.

In DĂŒsseldorf wird am Donnerstag ĂŒber eine umstrittene Maßnahme diskutiert: Hier könnte ein GerĂ€t eingesetzt werden, welches Jugendliche mit einem hohen Piepton verscheucht. In den sozialen Medien stĂ¶ĂŸt dies auf scharfe Kritik.

Menschen an der Rheinpromenade an der DĂŒsseldorfer Altstadt (Archivbild): Junge Menschen passen offenbar an einigen Orten nicht ins Stadtbild.

Die Zöllner entdeckten mehrere dutzend artgeschĂŒtzte Singvögel: In einer Kleingartenanlage in Essen hielt und handelte ein Mann offenbar illegal mit den Tieren. Die Beamten griffen durch.

Tote Stieglitze und ein Beamter des Zolls (Montage): Ein Essener hielt heimlich und illegal viele Vögel in seiner Kleingartenanlage.

Gruppen von ReichsbĂŒrgern haben sich immer weiter radikalisiert. Einige Mitglieder sind im Besitz von Schusswaffen. Polizei und Verfassungsschutz stufen sie weiterhin als gefĂ€hrliche Gruppierung ein.

Teilnehmer an einer Demonstration schwenken eine Reichsflagge (Symbolbild): Der Verfassungsschutz schĂ€tzt deutschlandweit 20.000 sogenannte ReichsbĂŒrger.

Schwieriger Einsatz unter dem Burchardkai: In Hamburg muss eine Bombe mitten im Hafen entschÀrft werden. Das Problem: Aktuell liegt der BlindgÀnger mehrere Meter tief unter Wasser.

Der Containerterminal Burchardkai der Hamburger Hafen und Logistik AG (Archivbild).

In Hamburg hat der Vorverkauf fĂŒr das 9-Euro-Ticket bereits begonnen. Und die Nachfrage ist riesig. Innerhalb von zwei Tagen haben bereits mehr als 120.000 Menschen das Ticket gekauft.

Eine Person hÀlt ein 9-Euro-Ticket in der Hand (Symbolbild).

Die Flughafen-Region Leipzig/Halle soll in Zukunft ĂŒber LĂ€ndergrenzen hinweg vermarktet werden. Die Mitteldeutsche Flughafen AG und die Wirtschaftsfördergesellschaften von Sachsen ...

Martin Dulig

Im MĂŒnchen ist es wie in anderen deutschen StĂ€dten zu Protesten fĂŒr den Klimaschutz gekommen. Zwei Demonstranten klebten sich auf die Straße und mussten von der Polizei entfernt werden.

Der Verkehr staut sich vor dem Tunnel Heckenstallerstraße auf dem Mittleren Ring: Aktivisten blockierten eine Ausfahrt.

Das 9-Euro-Ticket kommt – pĂŒnktlich zu den Sommerferien. Welche Traumziele sich von NĂŒrnberg aus damit erreichen lassen. Und wer von der vergĂŒnstigten Fahrkarte profitiert.

Von Meike Kreil
Regionalexpress am Hauptbahnhof (Symbolbild): Mit dem 9-Euro-Ticket lassen sich von NĂŒrnberg so einige Traumziele ansteuern.

Die Affenpocken erreichen nun auch Baden-WĂŒrttemberg: In der UniversitĂ€tsklinik Freiburg wurde am Wochenende der erste Patient mit einer Infektion versorgt. Weitere könnten folgen.

Affenpocken unter dem Elektronenmikroskop (Archiv): Am Wochenende wurde der erste Fall im SĂŒdwesten nachgewiesen: In der Uniklinik Freiburg.

Die Deutsche Bahn stockt zur EinfĂŒhrung des 9-Euro-Tickets ihr Angebot in ganz Baden-WĂŒrttemberg auf. Vor allem in Stuttgart sollen mehr S-Bahnen fahren. Zehn Tage vor dem Start hat auch der Vorverkauf begonnen.

Menschen steigen im Stuttgarter Hauptbahnhof aus einer S-Bahn (Archiv): Im Zuge des 9-Euro-Tickets will die Deutsche Bahn das Angebot von S-Bahnen in Stuttgart erweitern.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website