Sie sind hier: Home > Regional >

Corona-Fälle bei Continental: Produktion ruht vorläufig

Aachen  

Corona-Fälle bei Continental: Produktion ruht vorläufig

18.05.2021, 11:53 Uhr | dpa

Corona-Fälle bei Continental: Produktion ruht vorläufig. Continental

Auf einem Reifen eines Elektroautos ist das Logo des Herstellers Continental zu sehen.. Foto: Christophe Gateau/dpa (Quelle: dpa)

Nach mehreren Corona-Fällen unter den Mitarbeitern fährt der Reifenhersteller Continental sein Werk in Aachen (Nordrhein-Westfalen) bis Donnerstag nächster Woche herunter. Dies werde mit Ende der Frühschicht am Dienstag beginnen, sagte ein Sprecher. Unter den 1800 Mitarbeitern in Aachen waren durch Selbsttests mehrere in der Produktion tätige Beschäftigte als corona-positiv aufgefallen. Die Stadt Aachen erklärte, nach Einschätzung der Hygieneexperten lägen die Ursachen wahrscheinlich im Verhalten der Mitarbeiter in den Pausen- und Umkleideräumen sowie in Fahrgemeinschaften und Gruppenbildungen außerhalb des Werks.

Bereits vergangene Woche hatte Continental die Produktion in Aachen an vier Tagen vorsorglich eingestellt, um Infektionsketten zu unterbrechen. Nach weiteren positiven Testergebnissen wurde entschieden, die Produktion zunächst bis zum 27. Mai einzustellen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: