Sie sind hier: Home > Regional >

Saisonende für Eishockey-Profi Lambacher wegen Hüft-OP

Augsburg  

Saisonende für Eishockey-Profi Lambacher wegen Hüft-OP

01.03.2021, 12:16 Uhr | dpa

Alex Lambacher muss sich an der Hüfte operieren lassen und wird den Augsburger Panthern damit in diese Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nicht mehr zur Verfügung stehen. Das gab der Verein am Montag bekannt. Der italienische Nationalspieler klagt bereits seit Längerem über Schmerzen und entschied nun zusammen mit den Teamärzten, den Eingriff vornehmen zu lassen. Dadurch soll der Südtiroler (24) zum Beginn der neuen Spielzeit wieder fit sein.

Coach Tray Tuomie sagte, die sofortige Operation bei seinem Stürmer sei "aus medizinischer Sicht alternativlos". Für die Schwaben bedeutet das den nächsten langfristigen Ausfall, nachdem sich Torwart Olivier Roy zuletzt schwer am Knie verletzt hatte und noch wochenlang ausfällt. Für Roy wurde der Österreicher David Kickert verpflichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal